Swiss-Ski
Live
Langlauf
Skisprung
Snowboard

Jonas Bösiger zum Saisonende mit Podestplatz

Zurück

Dem Snowboard-Freestyler Jonas Bösiger gelang im letzten Big-Air-Wettkampf des Weltcup-Winters in Québec mit dem 2. Rang das beste Saisonresultat. Der Schwyzer musste sich mit 182,25 Punkten einzig dem Kanadier Max Parrot (195,25) geschlagen geben.

Damit stiess Bösiger im Schlussklassement nach fünf Springen noch auf den 3. Platz vor. Der Gesamtsieg ging an den in Kanada abwesenden Amerikaner Chris Corning. Bösiger schaffte zum Saisonabschluss den dritten Weltcup-Podestplatz nach Mönchengladbach (2016) und Istanbul (2014), wo er jeweils auch Zweiter geworden war.

Als zweiter Schweizer qualifizierte sich Carlos Gerber für das Finale. An seinem fünften Weltcupstart gelang ihm mit dem 8. Schlussrang bereits das dritte Top 10 Resultat.