Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Telemark
Snowboard

Faszination JUSKILA – Von Jugendlichen für Jugendliche

Zurück
Fotos: Flurin Bergamin | Tania Monteiro und Noah Giger in Action

600 Jugendliche verbringen an der Lenk im Simmental eine Woche im Schnee. Auf der Piste werden sie von ausgebildeten und motivierten J+S-Leiterinnen und -Leiter betreut. Auch neben der Piste kann das JUSKILA auf tatkräftige Unterstützung zahlreicher Freiwilligen zählen. Das Lager wäre zudem nicht vorstellbar ohne die wertvolle Unterstützung der Hauptsponsoren Migros und Swisscom sowie den Sponsoren Kessler, Kuspo, BDO und den Partnern Bergbahnen Lenk und Lenk Simmental Tourismus.

Dieses Jahr ist Swisscom zum ersten Mal am JUSKILA dabei und unterstützt – neben der Migros – als Hauptsponsorin das grösste J+S-Schneesportlager der Schweiz. Andrea Meier, Projektleiterin Live Experiences & Sponsoring Swisscom ist begeistert vom Jugendskilager: «Das JUSKILA passt perfekt zur Schneesportstrategie von Swisscom – junge Menschen aus der ganzen Schweiz an der Lenk zusammenzubringen, den Schneesport gemeinsam zu entdecken und sich dafür zu begeistern und das über Sprachregionen hinweg.»

Unterstützung von Hauptsponsorin Swisscom
Ein grosses Merci an Swisscom für den wertvollen Beitrag, den sie fürs JUSKILA leisten. Dank ihr kann der Social-Media-Bereich noch besser abgedeckt werden. Zwei Swisscom-Lernende, Tania Monteiro und Noah Giger, sind als Ergänzung zum bestehenden Medien-Team live vor Ort und arbeiten unterstützend im Lager mit.

Jeweils am Morgen findet – unter der Leitung von Swiss-Ski Kommunikations-Praktikantin Riana Anthamatten – eine Redaktionssitzung statt, in der Ideen diskutiert und mögliche Themen besprochen werden. Abends lässt das Medien-Team den Tag Revue passieren und tauscht sich über das bestehende Material aus, um sich stetig verbessern zu können.

Die Swisscom-Lernenden supporten Fotograf Flurin Bergamin und Video-Journalist Pirmin Balmer. Flurin Bergamin fotografiert bereits seit acht Jahren fürs JUSKILA. Zum 5. Mal dabei ist Pirmin Balmer, der das Lager als Jugendlicher selber miterleben durfte. Mit dem produzierten Material des Medien-Teams werden die JUSKILA Social-Media-Kanäle bespielt.

Swisscom-Lernende in Action
Die 19-jährige Tania ist bei der Swisscom in der Ausbildung zur Mediamatikerin im 3. Lehrjahr. Auch der 18-jährige Noah absolviert seine Lehre bei der Swisscom – allerdings als Telematiker. Die beiden produzieren tägliche Highlight-Videos mit ihren Huawei Smartphones, sind zuständig für Insta-Stories und verwalten den Snapchat-Kanal.

«Ich liebe es, den Tag der Kinder in greifbare Erinnerungen umzuwandeln. So können sie auch noch in 20 Jahren auf die Woche zurückblicken», sagt Tania. Am liebsten bearbeitet sie die aufgenommenen Videos und erstellt Stories für Instagram. Auch Noah ist begeistert vom JUSKILA: «Die Zusammenarbeit im Team ist super, da alle sehr offen sind, was Ideen für Videos angeht. Ich arbeite sehr gerne mit Flurin und Pirmin zusammen. Es ist eine neue spannende Herausforderung und dank der Hilfe von Tania klappt das sehr gut.» Sein Highlight ist es, mit den Jugendlichen auf der Piste Videos zu produzieren. Dank ihrer unterschiedlichen Stärken ergänzen sich die beiden Lernenden perfekt – das Rezept für eine gute Zusammenarbeit im Team.

Dieses Pilotprojekt mit der Swisscom ist eine Bereicherung für das ganze Medien-Team und in Zukunft wird die Zusammenarbeit vermehrt gefördert.