Swiss-Ski
Skispringen

Planica: Schweizer Team auf Platz 7

Zurück

Beim Weltcupfinale in Planica klassierte sich die Schweizer Equipe im Teamspringen auf Platz 7. 

Simon Ammann flog auf 217 und 231 m und war damit der Beste des Schweizer Quartetts. Auch Killian Peier überfolg zweimal die 200-m-Marke (203 m/204,5 m). Sandro Hauswirth und Dominik Peter machten ihre Sache gut. Der 18- und der 17-Jährige sind ein Versprechen für die Zukunft. Peter hatte am Freitag im Einzel-Wettkampf den 33. Platz erreicht.

Polens Skiflieger gewannen den Team-Wettkampf vor Deutschland und Slowenien.