Swiss-Ski
Skispringen

Nordischer Nachwuchs aus den Alpenländern in Kandersteg

Zurück

Am Donnerstag beginnen in der Nordic Arena in Kandersteg die viertägigen OPA-Games im Skispringen und in der Nordischen Kombination. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Tschechien und Slowenien im Alter zwischen 12 und 17 Jahren werden sich auf den Schanzen und den Loipen im Berner Oberland messen.

OK-Präsident Adrian Künzi sieht zuversichtlich den bevorstehenden Wettkämpfen entgegen: «Das Organisationskomitee ist ein eingespieltes Team. Jedes Mitglied kennt seinen Aufgabenbereich, so dass wir uns in den vergangenen Monaten effizient auf die OPA-Games vorbereiten konnten. Wir sind auf Kurs und hoffen, den Gästen aus den Alpenländern unvergessliche Tage in Kandersteg bieten zu können.»

Das Schanzenteam der Nordic Arena ist verantwortlich, dass sich die Anlaufspur und der Landebereich der Schanze während der gesamten Veranstaltung in einwandfreiem Zustand befinden. Zusätzlich gilt es, die 2 km lange Langlaufstrecke rund um die Nordic Arena für die Rennen im Rahmen der Nordischen Kombination bereit zu halten.

Analog der letztjährigen Junioren-Weltmeisterschaften findet die offizielle Eröffnungsfeier mit Team-Präsentationen am Donnerstagabend ab 19.00 Uhr auf dem Schulhausplatz Kandersteg statt. Am Samstagabend veranstaltet das Organisationskomitee ab 18.00 Uhr die Ski-Chilbi im Gemeindesaal Kandersteg. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf die Siegerehrungen der beiden ersten Wettkampftage sowie auf musikalische Unterhaltung der «Swiss Ländler Gamblers» freuen.

Weitere Informationen zu den OPA-Games: www.nordicarena.ch

Programmheft


Das Schweizer Team an den OPA-Games in Kandersteg:

  • Arnet Sina, 2005, SC am Bachtel Wald
  • Buff Simone, 2004, SC am Bachtel Wald
  • Gutknecht Nora, 2006, SC am Bachtel Wald
  • Kindlimann Rea, 2002, SC am Bachtel Wald
  • Näpflin Lea, 2004, SC Kandersteg
  • Torazza Emely, 2004, SC Riedern
  • Wasser Celina, 2006, SC am Bachtel Wald
  • Camenzind Noah, 2002, SC Einsiedeln
  • Freiholz Néo, 2005, SC Vallée de Joux
  • Imhof Mauro, 2005, SC Einsiedeln
  • Imhof Remo, 2003, SC Einsiedeln
  • Kempf Finn, 2006, SC Kandersteg
  • Niederberger Lean, 2003, SC Bannalp Wolfenschiessen
  • Sturm Micha, 2004, SC Ulisbach
  • Sieber Marius, 2005, SC am Bachtel Wald
  • Von Grünigen Kim, 2003, SC Gstaad
  • Wasser Yanick, 2004, SC am Bachtel Wald
  • Wyss Syrill, 2004, SC am Bachtel Wald
  • Zarucchi Nico, 2003, SC St. Moritz
  • Zihlmann Leon, 2003, SC am Bachtel Wald