Swiss-Ski
Skispringen

Killian Peier Zweiter in Hinzenbach

Zurück

Killian Peier springt beim Sommer-Grand-Prix in Hinzenbach aufs Podest. Der Romand klassiert sich im 2. Rang.

Geschlagen geben musste sich Peier in Oberösterreich lediglich dem Österreicher Daniel Huber, der bereits nach dem ersten Umgang in Führung gelegen hatte. Peier wiederum verbesserte sich im Finaldurchgang noch um einen Platz und kam so zu seiner besten Klassierung in der diesjährigen Sommer-GP-Serie. Ende Juli in Hinterzarten war der 23-Jährige Dritter geworden.

Als zweitbester Schweizer erreichte Gregor Deschwanden in Hinzenbach den 17. Platz, Simon Ammann kam auf Rang 30.

Das letzte Springen im Rahmen des Sommer-GP 2018 findet am Mittwoch im deutschen Klingenthal statt. In der Gesamtwertung nimmt Peier vor dem Finale den 6. Zwischenrang ein.

Hier geht es zu den Resultaten