Swiss-Ski
Skispringen

Abschluss der Junioren-WM mit dem Mixed-Team-Wettkampf

Zurück

Als Abschluss der Junioren-WM der Skispringer in Kandersteg fand amSonntag der Mixed-Teamwettkampf statt, bei welchem je zwei Damen und zwei Herren einer Nation ein Team bilden. 

Für die Schweiz starteten Rea Kindlimann, Peter Dominik, Alena Czekala und Sandro Hauswirth. Das Schweizer Team sammelte in der 1. Runde 280.5 Punkte und klassierte sich auf dem 11. Rang. Leider reichte dieses Ergebnis nicht, um in der 2. Runde nochmals gegen die Weltbesten antreten zu können. An der Spitze lieferten sich Norwegen und Deutschland ein enges Duell, welches Norwegen schliesslich mit nur 14.3 Punkten Vorsprung für sich entscheiden konnte. Den dritten Podestplatz sicherte sich das österreichische Team, welches in der 2. Runde noch einmal aufdrehen konnte und sich von Rang fünf auf Rang drei verbessern konnte.