Newsroom

Erweiterte Filter
Ihr Ergebnis
Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Vor einer Woche erlosch die Flamme am EYOF in Friuli Venezia Giulia. Ein Grund nochmals zurückzublicken und die olympischen Werte Höchstleistung, Freundschaft und Respekt zu zelebrieren. Werte, die vom Swiss Olympic Youth Team während dieser Woche eindrucksvoll gelebt wurden.

***

Il y a une semaine, la flamme s’est éteinte au FOJE de Friuli Venezia Giulia. Une bonne raison de regarder une nouvelle fois en arrière et de célébrer les valeurs olympiques que sont l’excellence, l’amitié et le respect. Des valeurs que le Swiss Olympic Youth Team a vécues de manière remarquable tout au long de l’événement.

#swissteam #SwissOlympicYouthTeam #dreambig2023 #eyof2023 #excellence #friendship #Respect

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

«Die Position fühlt sich manchmal an wie in einer dicht gedrängten Warteschlange vor der Disco.»

Ylena In-Albon ist 23 und gehört als WTA-Nummer 131 zu den erfolgreichsten Tennis-Spielerinnen in dieser Weltsportart. Doch die Musik spielt in den Top 100 und an den Grand Slams. Woche für Woche nimmt die Walliserin Anlauf für dieses grosse Ziel – wie ist das Leben an der Schwelle zum erlauchten Kreis? Persönliche Gedanken über Mut, Geld und abgelegene Anlagen.

Im Blog «Ungefiltert » erzählen Persönlichkeiten aus dem Schweizer Sport in eigenen Worten von aussergewöhnlichen Momenten und prägenden Erfahrungen.

https://www.swissolympicteam.ch/de/spirit-of-sport/athletengeschichten-ungefiltert/Ylena-In-Albon

C’est un peu comme si je me trouvais dans une interminable file d'attente devant une discothèque.

Andrézieux-Boutheon statt Australian Open: Ylena In-Albon ist 23 und gehört als WTA-Nummer 131 zu den erfolgreichsten Tennis-Spielerinnen in dieser Weltsportart. Doch die Musik spielt in den Top 100 und an den Grand Slams. Woche für Woche nimmt die Walliserin Anlauf für dieses grosse Ziel – wie ist das Leben an der Schwelle zum erlauchten Kreis? Persönliche Gedanken über Mut, Geld und abgelegene Anlagen.

Sur le blog «Sans filtre – Histoires du sport», des personnalités du sport suisse racontent avec leurs propres mots des moments extraordinaires et des expériences marquantes

Swiss Tennis Ylena In-Albon

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Jérémy Desplanches bereitet sich derzeit auf die Olympischen Spiele in Paris 2024 vor.

Unterstütze Jérémy und das Swiss Olympic Team live vor Ort und hole dir deine Olympia-Tickets, indem du dich noch bis zum 31. Januar 2023 für die Verlosung des ersten Ticketverkaufs auf www.tickets.paris2024.org registrierst.

Alle weiteren Infos findest du auf www.swissolympicteam.ch.

Jérémy Desplanches se prépare pour les Jeux Olympiques de @Paris2024.

Supporte Jérémy et le Swiss Olympic Team sur place et obtiens tes billets pour les Jeux Olympiques en t’enregistrant jusqu’au 31 janvier 2023 sous www.tickets.paris2024.org pour le tirage au sort de la première vente de tickets.

Tu trouveras toutes les informations à ce sujet sur www.swissolympicteam.ch.

#United4Excellence

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Was für ein Wintersport-Wochenende für die Schweiz!

Dominik Peter
Dominik Peter
via Facebook

Amazing skiflying weekend @wirsindkulm

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Eine lehrreiche erste olympische Erfahrung

Diese Woche haben 95 junge Schweizer Athletinnen und Athleten am European Youth Olympic Festival (EYOF) in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien und den Nachbarstädten Spittal (Österreich) und Planica (Slowenien) teilgenommen. Trotz einiger organisatorischer Herausforderungen zieht Corinne Staub, Chef de Mission von Swiss Olympic, eine positive Bilanz aus Sicht der Schweizer Delegation. Sie ist überzeugt, dass alle selektionierten Talente von dieser ersten olympischen Erfahrung profitieren werden. bit.ly/Closing_EYOF-2023_De

***

Une première expérience olympique riche en enseignements

Cette semaine, 95 jeunes athlètes suisses ont participé au Festival olympique de la jeunesse européenne (FOJE) dans la région italienne du Frioul-Vénétie Julienne ainsi que dans les villes voisines de Spittal (Autriche) et Planica (Slovénie). Malgré quelques défis organisationnels, la Cheffe de Mission de Swiss Olympic, Corinne Staub, tire un bilan positif du point de vue de la délégation suisse. Elle est convaincue que tous les talents sélectionnés profiteront de cette première expérience olympique. bit.ly/Closing_EYOF-2023_FR

#SwissTeam #SwissOlympicYouthTeam #Dreambig2023 #eyof2023

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Eine Medaille die besonders schön glänzt

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

EYOF-Gold für Laura Huber

Swiss Olympic Team
Swiss Olympic Team
via Facebook

Medaillensegen für das Swiss Olympic Youth Team