Niki Lehikoinen
Club: Nyon
Skicross
Team
30.05.1996
201 cm
100 kg

Letzte Resultate

DNS
12.03.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Passo San Pellegrino
28.
Rang
07.03.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Reiteralm
35.
Rang
06.03.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Reiteralm
36.
Rang
27.02.2021
Ski Cross
World Cup
  Bakuriani
13.
Rang
06.02.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Crans-Montana
31.
Rang
10.01.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Reiteralm
35.
Rang
09.01.2021
Ski Cross
Europa Cup
  Reiteralm
18.
Rang
07.03.2020
Ski Cross
National Championships
  Crans Montana
17.
Rang
06.03.2020
Ski Cross
Europa Cup
  Crans Montana
19.
Rang
23.02.2020
Ski Cross
World Cup
  Sunny Valley
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
DNS
12.03.2021Europa Cup  Passo San Pellegrino Ski Cross
28
07.03.2021Europa Cup  Reiteralm Ski Cross
35
06.03.2021Europa Cup  Reiteralm Ski Cross
36
27.02.2021World Cup  Bakuriani Ski Cross
13
06.02.2021Europa Cup  Crans-Montana Ski Cross
31
10.01.2021Europa Cup  Reiteralm Ski Cross
35
09.01.2021Europa Cup  Reiteralm Ski Cross
18
07.03.2020National Championships  Crans Montana Ski Cross
17
06.03.2020Europa Cup  Crans Montana Ski Cross
19
23.02.2020World Cup  Sunny Valley Ski Cross
Top-10-Quote
11/99

Sportinfo

FIS-Nummer2529604
KaderC
Beigetreten in SaisonSaison 2018
TrainingsgruppeSkicross

Newsroom

Willkommen zum Skicross-Heimweltcup in Arosa
Bereits zum vierten Mal findet am Dienstag, 17. Dezember 2019, ein Skicross Nachtrennen auf der Kulmwiese in Arosa statt. Am Montag steht das offizielle Training an, bevor am Dienstagnachmittag ab 17.00 Uhr die Ausscheidungsläufe und am Abend zur besten Zeit um 20.15 Uhr die besten Skicrosser der Welt um den prestigeträchtigen Sieg in Arosa kämpfen.
Détraz und Regez auf dem Podest
Erfolgreicher Tag für das Schweizer Skicross Team: Nach dem Sieg von Ryan Regez am Samstag doppelten Romain Détraz und der Vortages-Gewinner Regez im deutschen Feldberg nach. Détraz wurde Zweiter, Regez Dritter.
Lehikoinen triumphiert erneut an der Lenk
Nach seiner Sieg-Premiere am Donnerstag, doppelte der Schweizer Skicrosser Niki Lehikoinen am Freitag nach. Der 22-Jährige gewann an der Lenk den zweiten Europacup seiner Karriere und bestätigte seine bestechende Form.
Erster Europacup-Sieg für Niki Lehikoinen
Am heutigen Europacup-Rennen an der Lenk reüssierte der 22-jährige Niki Lehikoinen. Premiere für Lehikoinen: Ein zweiter Platz aus dem Jahr 2013 war sein bisher bestes Europacup-Resultat.
Erster Europacup-Sieg für Gil Martin
Am Freitag reüssierte der 19-jährige Gil Martin erstmals bei einem Europacup-Rennen. Im französischen Val Thorens gewann Martin vor dem Japaner Ryo Sugai und dem Deutschen Ferdinand Dorsch.