Newsroom

Erweiterte Filter
Ihr Ergebnis
Wendy Holdener zurück auf dem Podest
Wendy Holdener fährt im Slalom in Killington auf Platz 3. Mikaela Shiffrin egalisiert mit ihrem 46. Sieg derweil einen Rekord.
Kein Super-G in Lake Louise
Nach der Abfahrt vom Freitag musste in Lake Louise auch der Super-G vom Sonntag abgesagt werden. Zu viel Neuschnee und schlechte Wetterprognosen für den weiteren Tagesverlauf verhinderten eine Durchführung des Rennens. Ersatzdatum und -ort sind noch offen.
Benjamin Weger in den Top 15
Erstes Top-Ergebnis der neuen Saison: Benjamin Weger hat im Sprint in Östersund den guten 15. Rang belegt.
Zusätzliche Abfahrt in Beaver Creek

Die abgesagte erste Weltcup-Abfahrt von Lake Louise wird in der kommenden Woche in Beaver Creek nachgeholt. Somit stehen im US-Bundesstaat Colorado von Donnerstag bis Sonntag vier Speedrennen auf dem Programm, angefangen mit zwei Super-G.

Feuz und Odermatt überzeugen beim Speed-Auftakt
Beat Feuz startet mit einem Podestplatz in den Olympia-Winter. Der Emmentaler wird in der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise vor Teamkollege Marco Odermatt Dritter.
Zu schlechtes Wetter: Riesenslalom in Killington abgesagt
Der Weltcup-Riesenslalom der Frauen in Killington musste wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Zwar wurde das Rennen im US-Bundesstaat Vermont mit einer halbstündigen Verspätung gestartet, doch nach neun Fahrerinnen erfolgte der Abbruch. Widrige Verhältnisse und insbesondere der böige Wind verunmöglichten ein faires Rennen.
Rekordbetrag von der Sport-Toto-Gesellschaft für den Schweizer Sport
Am Sportparlament vom 26. November durfte Swiss Olympic die Mittel in Empfang nehmen, mit denen die Sport-Toto-Gesellschaft (STG) den Schweizer Sport unterstützt. Bernhard Koch, Präsident der STG, überreichte den Check mit dem Betrag von 48'085'719 Franken an Swiss-Olympic-Präsident Jürg Stahl.
Zu viel Neuschnee: Speed-Auftakt der Männer erst am Samstag
Die erste Weltcup-Abfahrt des Winters vom Freitag ist abgesagt. Reichlich Neuschnee sowie anhaltende Schneefälle verunmöglichen eine Durchführung des ersten Speed-Rennens.
"Trainer des Jahres": Beat Tschuor unter den Nominierten
Beat Tschuor, der Cheftrainer der Schweizer Alpin-Skifahrerinnen, ist anlässlich der Sports Awards einer von drei Nominierten in der Kategorie "Trainer des Jahres".