Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Zweimal Gold für Julie Trummer in Zinal

Zurück
Medaillengewinnerinnen U21 Frauen

Wie tags zuvor mit Delphine Darbellay in der Abfahrt gab es auch am Mittwoch eine Athletin, die sich an den Schweizer Junioren-Meisterschaften in Zinal gleich zwei Goldmedaillen umhängen lassen durfte: Julie Trummer (Gsteig-Feutersoey) stand im Super-G sowohl in der U18- als auch in der U21-Kategorie zuoberst auf dem Podest.

Im U21-Rennen betrug Trummers Marge auf die zweitplatzierte Innerschweizerin Chiara Bissig (Beckenried-Klewenalp) 9 Hundertstelsekunden. Alina Odermatt (Hergiswil) als Dritte büsste auf der knapp 2 km langen Strecke mit Start auf 2890 m 0,22 Sekunden auf Trummer ein.

In der Kategorie U18 setzte sich die 17-jährige Trummer um 0,36 Sekunden vor Delia Durrer (Beckenried-Klewenalp) durch; im Bronze-Rang klassierte sich Bianca Flütsch (Laax / 0,73 zurück).

Ende Februar war Trummer anlässlich von Schweizer Junioren-Meisterschaften bereits einmal auf dem Podest gestanden. Damals wurde die Saanenländerin in Savognin im U18-Riesenslalom Zweite.

Erst Silber, nun Gold

Im Super-G der U21-Kategorie der Männer liess Joel Lütolf (Bannalp-Wolfenschiessen) sämtliche Konkurrenten hinter sich. Der 18-jährige Innerschweizer, der tags zuvor in der Abfahrt hinter Yannick Chabloz Silber errungen hatte, setzte sich um 1,25 Sekunden vor dem Zuger Matthias Iten (St. Jost Oberägeri) durch. Das Podest komplettierte der Bündner Lukas Zippert (Arosa / 1,38 zurück).

Im U18-Rennen zuoberst auf dem Podest stand Silvano Gini (Alpina St. Moritz). Der 16-jährige Bündner verwies Lucas Weitering (Bernina Pontresina) um 0,38 Sekunden in den Silber-Rang. Franjo von Allmen (Boltigen) eroberte mit 1,13 Sekunden Rückstand auf Gini die Bronzemedaille.

Resultate

Ähnliche News

  • 2.4.2019 | 14:17
    Delphine Darbellay mit zweimal Abfahrts-Gold