Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Zufriedene Gesichter als Lohn für die harte Arbeit

Zurück

Das Skicross Team um Ralph Pfäffli hat alles ins Training investiert. Inklusiv dem Bau des geplanten Olympia-Starts.

Hinter Ralph Pfäffli, Cheftrainer Skicross, und seinem Betreuerteam liegen anstrengende Monate. Sie haben auf dem Gletscher in Saas-Fee bei Minusgraden geschuftet und geschwitzt, um dem Skicross Team den perfekten Parcours zu bieten. Die harte Arbeit und der grosse Aufwand haben sich aber gelohnt:

Ich habe die Athleten noch nie so glücklich gesehen, was die Trainingsbedingungen anbelangt. 

 

Sie konnten sich optimal vorbereiten, auch wenn die Schneesituation weniger gut war als letztes Jahr. Komplimente gab es auch von anderen Teams, die auf dem Kurs trainieren konnten.

Ähnliche News

  • 8.11.2017 | 12:48
    Skicross-Team trainiert für Olympia-Gold
  • 4.10.2017 | 16:35
    Skicrosser baggern an Olympia-Gold
Zurück