Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Von Skistars, spannenden Rennen und glücklichen Familien

Zurück
Famigros Ski Day - Alpha Foto

Was für ein Wochenende: Am Freitag verteidigt Wendy Holdener ihren WM-Titel in der Kombination, am Samstag kämpfen knapp 540 Kinder und Jugendliche im Hoch-Ybrig um einen Finalplatz am Grand Prix Migros und gestern Sonntag rockten 400 Familien anlässlich des Famigros Ski Day dasselbe Skigebiet.

Bereits letzten Freitag deutete alles darauf hin, dass das Wochenende nur gut werden kann. Wendy Holdener hat es in der Alpinen Kombination in Are zuoberst aufs Podest geschafft. Ihre Skikarriere begann – wie bei vielen anderen Athleten – am Grand Prix Migros. In ihrem Heim-Skigebiet Hoch-Ybrig gingen am Wochenende gleich zwei Breitensport-Events von Swiss-Ski über die Bühne.

Die Organisatoren dürfen auf ein gelungenes Wochenende zurückblicken. Das Wetter spielte besser als erwartet mit, zudem zeigte sich die Sonne auch hie und da. Das OK rund um die Skiclubs Altendorf und Siebnen ermöglichte ein grossartiges Schneesport-Wochenende.
 
Rennspektakel der Nachwuchsathleten
Nicht nur in Are ging es spannend zu und her, auch im Hoch-Ybrig konnten sich die Zuschauer auf ein fesselndes Skirennen freuen. Rund 540 Nachwuchstalente haben sich beim sechsten Qualifikationsrennen gemessen – mit nur einem Ziel: Das grosse Finale Ende März in Sörenberg. 

Die einheimischen Teilnehmer fanden sich auf der gut präparierten Strecke am besten zurecht – der Kanton Schwyz sicherte sich insgesamt 21 Finaltickets. Auch die Kantone Zürich und St. Gallen mit 12 bzw. 9 Finaltickets zeigten eine super Leistung.  

Die Tagessiege haben sich jedoch nicht nur Schwyzer geschnappt.  Auf der grossen Piste war bei den Mädchen Janine Mächler (Jg. 2004) aus Thalwil die Schnellste, bei den Knaben fuhren gleich zwei Teilnehmer die beste Zeit: Colin Knüsel aus Einsiedeln und Noa Reichmuth aus Oberiberg (beide Jg. 2004). Bei den jüngeren Jahrgängen, die auf der kürzeren Piste starteten, gewannen Anouk Alfaré aus Zürich und Noa Hochstrasser aus Unterägeri (beide Jg. 2009). 

Ein zusätzliches Highlight bot das Minirace, bei dem die Jüngsten an den Start gingen. Ohne Rangliste sammeln Kinder mit den Jahrgängen 2012 und 2013 erste Rennerfahrungen. 

Spiel und Spass im Village
Für die Kinder und Jugendliche ist nach dem Rennen der Tag noch lange nicht gelaufen. Auf sie wartete im Village ein kunterbuntes und abwechslungsreiches Programm. Neben Skischuhwerfen oder Enten-Angeln konnten aktuelle Rennski von Co-Sponsor Stöckli getestet werden. Spass und Spannung garantiert! 

Nächsten Samstag, 16. Februar gastiert der Grand Prix Migros in Grächen.

Wer im Hoch-Ybrig aufs Podest fuhr, ist in der Rangliste ersichtlich.

Bildergalerie

Familienrennen
Am Sonntag ging der Pistenspass weiter: Ganze 400 Familien haben sich für den Famigros Ski Day im Hoch-Ybrig angemeldet. Ein unvergesslicher Schneespasstag, den die Teilnehmer erleben konnten. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurden zwei Strecken vorbereitet. Um 10 Uhr fiel der Startschuss zum Riesenslalom, bei dem jeweils eine Familie gemeinsam startet. Auf der Strecke 1 fuhr Familie Cecutti aus Volketswil zum Sieg. Familie Lötscher aus Marbach LU fuhr auf der Strecke 2 den schnellsten Lauf. 

Nach dem Rennen konnten sich die Familien im Sponsoren-Village weitervergnügen. An beiden Tagen zauberte Ballonkünstler Vogitini mit seinen Kunstwerken nicht nur den Kindern ein Lachen aufs Gesicht. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt.
 
Videos und Fotos
Wie bereits im letzten Jahr, gibt es in diesem Winter wieder die Rennvideos von Famigros: Alle Familien können ihre persönlichen Rennen als Video online ansehen. Auf der Webseite von Famigros sind diese zwei Tage nach dem Skitag abrufbar. Die Fotos des Events sind hier verfügbar.

Die angemeldeten Familien können sich am Sonntag, 17. Februar auf einen Famigros Ski Day auf dem Stoos freuen.