Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Ski Alpin

Stalder und Salutt laufen in die Top 7

Zurück

Gestern starteten in der Slowakei die Junioren- und Jugend-Weltmeisterschaften im Biathlon. Zwischen dem 26. Januar und dem 3. Februar kämpfen die Nachwuchstalente in Osrblie um die Medaillen. Für die Schweiz begannen die Titelkämpfe mit einer Sensation: Niklas Hartweg sicherte sich die Goldmedaille bei der Jugend. Am Montag fanden in Osrblie die Einzelstartwettkämpfe der Juniorinnen und Junioren statt.

Der 21-jährige Sebastian Stalder lief über die 15 km der Junioren auf den starken 5. Rang. Der Zürcher demonstrierte auf der Loipe einmal mehr seine starke Form. Mit Nico Salutt auf Rang 7 war das Schweizer Team in der Top 10 doppelt vertreten. Der Bündner zeigte mit nur einem Fehlschuss eine starke Leistung am Schiessstand. Laurin Fravi (13.) und Sandro Bovisi (31.) rundeten mit ihren Platzierungen eine tolle Schweizer Teamleistung ab.

Resultate Männer

Ähnliche News

  • 23.1.2019 | 14:51
    Sebastian Stalder: «Kann mit viel Selbstvertrauen an die WM reisen»
  • 27.1.2019 | 13:19
    WM-Gold für Niklas Hartweg in Osrblie