Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Ski Alpin

Schweizer Starterinnen für das erste WM-Rennen nominiert

Zurück
Beat Tschuor, Alpin-Cheftrainer des Frauen-Teams von Swiss-Ski

Für das erste Rennen an den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Åre wurden innerhalb des Schweizer Teams die Starterinnen nominiert. Den Super-G der Frauen vom Dienstag, 5. Februar, bestreiten demnach Lara Gut-Behrami, Jasmine Flury, Wendy Holdener und Corinne Suter.

«Diese Aufstellung haben wir entsprechend den Top-Platzierungen in den vergangenen fünf Weltcup-Super-Gs von Lake Louise, St. Moritz, Gröden, Cortina und Garmisch-Partenkirchen vorgenommen. Überdies haben wir die Formkurve und die Medaillenchance jeder Athletin berücksichtigt», so Beat Tschuor, der Cheftrainer des Schweizer Frauen-Teams.

Die Swiss-Ski Selektionskriterien im Super-G ebenfalls erfüllt hat Joana Hählen. Da die vier WM-Startplätze jedoch an die oben genannten Fahrerinnen vergeben wurden, gibt es für die Bernerin am Dienstag keine Einsatzmöglichkeit. Hählen wird am Sonntag, 10. Februar, die WM-Abfahrt bestreiten.

Ähnliche News

  • 30.1.2019 | 17:42
    Start zur alpinen Ski-WM in Åre
  • 30.1.2019 | 17:00
    Selektionen für die alpine Ski-WM 2019 in Åre