Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Ski Alpin

Lydia Hiernickel und Livio Bieler gewinnen im Schneetreiben von Engelberg

Zurück

Am zweiten Tag der Langlauf Schweizermeisterschaften in Engelberg kämpften die Athleten am Sonntag um die Medaillen in der Verfolgung. Der Handicapstart in der klassischen Technik wurde über eine Strecke von 10 respektive 15 km ausgetragen.

Lydia Hiernickel läuft entfesselt zu Gold

Die Glarnerin Lydia Hiernickel verteidigte in Engelberg ihren letztjährigen Schweizermeistertitel in der Verfolgung. Die 22-Jährige zeigte sich auf der Gerschnialp über die 10 km in bestechender Verfassung und gewann das Rennen vom Sonntag souverän. Die Siegerin vom Vortag, Nadine Fähndrich, klassierte sich mit einem Rückstand von 1:04 Minuten auf dem 2. Platz. Das Podest komplettierte die erst 17-jährige Anja Weber. Die Zürcherin wurde zudem Schweizermeisterin in den Kategorien U18 und U20.

Livio Bieler mit starkem Auftritt

Der Bonaduzer Livo Bieler lief über die 15 km zu Gold bei den Männern. Der starke Klassisch-Läufer gewann das Rennen bei harten Bedingungen mit einem Vorsprung von 46 Sekunden solo. Der 23-jährige Bündner Cédric Steiner und der Waadtländer Erwan Käser liefen auf den 2. respektive 3. Platz. Routinier Toni Livers verpasste eine weitere Medaille und beendete das Rennen im 4. Rang.

Der Zürcher Nicola Wigger wurde Schweizermeister in den Kategorien U18 und U20.

Rangliste

Ähnliche News

  • 2.2.2019 | 12:38
    Fähndrich und Livers Schweizermeister im Einzelstart