Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Der fulminante Saisonabschluss auf dem Corvatsch: Die Swiss Freestyle Champs

Zurück

Ein letztes Mal heisst es im Rahmen der Audi Snowboard Series und der Swiss Freeski Tour "hoch auf den Berg". Auf dem Corvatsch finden vom 16. bis 21. April die Swiss Freestyle Champs statt. Beim Europacup- und FIS-Aufeinandertreffen europäischer Top-Cracks kämpfen die Schweizerinnen und Schweizer im Oberengadin zudem um den Schweizermeistertitel im Slopestyle und im Big Air.

Es ist der gebührende Abschluss, den die nationale Freestyle-Touren verdient haben. Während die Temperaturen steigen und langsam aber sicher der Frühling in der Schweiz Einzug hält, treffen sich die Snowboard- und Freeski-Cracks ein letztes Mal auf dem Berg. Auf dem Corvatsch finden eine Woche lang die Europacup- (Snowboard) und FIS-Contests (Freeski) statt, wo im Slopestyle und im Big Air um die Tagesiege und im Rahmen der Swiss Freestyle Champs um die Schweizermeistertitel gekämpft wird.

Zur Anmeldung

Fünf Tage Vollgas
Die ereignisreiche Woche beginnt für die Snowboarderinnnen und Snowboarder bereits am Dienstag mit der Qualifikation im Slopestyle. Am Mittwoch, 18. April, kämpfen die besten Fahrerinnen und Fahrer um den Sieg. Die Freeski-Riders beginnen gelichzeitig beim Kaninke-Race mit viel Spass in die Woche.

Kaninke-Race

Am Donnerstag starten dann die Freeskierinnen und Freeskier mit der Slopestyle-Qualifikation in die FIS-Wettkämpfe. Das Finale findet am Folgetag statt, gleichzeitig mit der Qualifikation der Snowboard-Rider im Big Air. Am Samstag dann kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss eines Big-Air-Spektakels. Am Morgen beginnt der Tag mit der Freeski-Qualifikation, am Nachmittag werden in beiden Sportarten die Sieger gekürt.

Snowboard Big Air Swiss Champs 2017

Ähnliche News

  • 26.3.2018 | 15:05
    Galmarini kürt sich in Davos zum Schweizermeister – Kummer mit versöhnlichem Saisonende
  • 12.3.2018 | 13:37
    Armin Niederer und Priscillia Annen Skicross-Schweizermeister
Zurück