Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Auftakt zum BKW Swiss Cup 2018/19

Zurück

Der Tourauftakt des BKW Swiss Cup findet traditionellerweise im Goms statt. Vom 1.-2. Dezember duellieren sich die Schweizer Langläufer um den ersten Sieg der Saison. Die Langlauf-Hochburg im Oberwallis hat mit ihren selektiven Strecken alles zu bieten, was ein nordisches Herz begehrt.

Die Rennserie wird am Samstag durch einen Sprintwettkampf eröffnet, welcher mit seinen zwei knackigen Aufstiegen saure Beine garantiert. Ein Tag später findet ein Einzelrennen über 7.5 respektive 10 und 15 Kilometer statt. Die Wettkämpfe im Goms sind für die Athleten ein erster Wegweiser in der WM-Saison, denn bereits zwei Wochen später findet der Heim-Weltcup in Davos statt. Damit die Wettkämpfe unter fairen Bedingungen durchgeführt werden können, arbeitet das Team rund um Streckenchef Urs Vogt auf Hochtouren.

Wir hoffen weiterhin auf kalte Nächte, damit wir noch mehr Kunstschnee produzieren können. 

Urs Vogt 

Der Höhepunkt des diesjährigen BKW Swiss Cups werden die Schweizermeisterschaften in Engelberg sein, welche vom 2.-3. Februar und 29.-31. März stattfinden. Zwischen Trübsee und Kloster kämpfen die Athleten während zwei Wochenenden um die nationalen Medaillen.

Auschreibung BKW Swiss Cup Ulrichen

 

Der BKW Swiss Cup

Am 30.11.2002 lief ein gewisser Dario Cologna in Ulrichen sein erstes FIS-Rennen im Rahmen des Swiss-Cups, der Rest ist Geschichte. Der Swiss Cup ist die grösste und wichtigste Langlaufserie der Schweiz mit internationaler Beteiligung. Über den Swiss Cup können sich die Swiss-Ski Athletinnen und Athleten für die nächst höhere Stufe, den Continental Cup, qualifizieren.