Newsroom

Erweiterte Filter
Ihr Ergebnis
Schweizer Weltcups wieder mit Zuschauern
Die Schweizer Heimweltcups in den verschiedenen Schneesportarten werden in der Saison 2021/22 wieder mit Publikum vor Ort ausgetragen. Für sämtliche Weltcups gelten die 3G-Bestimmungen. Swiss-Ski und die Schweizer Weltcup-Veranstalter freuen sich, wieder zahlreiche Schneesport-Fans an den verschiedenen hochklassigen Wettkämpfen hierzulande begrüssen zu dürfen.
Skispringer kämpfen um den Schweizer Meistertitel
Am Wochenende werden in Gibswil und Einsiedeln die Schweizer Meistertitel im Skispringen vergeben. In Abwesenheit zweier grosser Namen will Gregor Deschwanden seinen Titel erfolgreich verteidigen.
Stimmung, Schnee und Sound – der Weltcup-Winter in den Schweizer Alpen
Jahr für Jahr halten die Wintermonate für die Sportfans ganz besondere Highlights in den Schweizer Alpen bereit. Vor einer einmaligen Bergkulisse kämpfen dann nämlich die Schweizer Schneesport-Stars gegen die internationale Elite an weltberühmten Wintersport-Destinationen um prestigeträchtige Siege.
Bending Gates - Doku über zwei Swiss-Ski Athleten
Loïc Meillard und Marco Odermatt wurden während einem halben Jahr von einem Kamerateam begleitet.
Starterfeld für Sölden komplett
Das letzte Ticket für den Weltcup-Auftakt in Sölden ist vergeben.
Jetzt anmelden für die JUSKILA-Jubiläumsausgabe
Jugendliche zwischen 13 und 14 Jahren (Jahrgang 2007 und 2008) haben die Chance, die 80. Ausgabe des JUSKILAs zu erleben. Die unvergessliche Schneesportwoche vom 2.-8. Januar 2022 an der Lenk im Simmental feiert diesen Winter ihr 80 Jahre Jubiläum. Die Anmeldefrist läuft noch bis am 24. Oktober 2021.
Extrem-Mountainbike-Tour: Galmarini und die Fuorcla da Rims
Olympiasieger Nevin Galmarini fordert sich nicht nur auf dem Schnee. Mit seinem Bruder Arno unternahm Galmarini eine Extrem-Mountainbike-Tour im Engadin – und machte sich so bereit für den bevorstehenden Olympia-Winter.
Zwangspause für Wendy Holdener
Rückschlag für Wendy Holdener in der Saisonvorbereitung. Die zweimalige Kombinations-Weltmeisterin hat sich an beiden Händen verletzt und muss eine mehrwöchige Pause einlegen.
Jonas Lenherr erleidet Anriss des Kreuzbandes
Der Skicrosser Jonas Lenherr erlitt bei einem Trainingssturz in Saas-Fee einen Anriss des Kreuzbandes am linken Knie.