Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Swiss Regio Cup – die Schweizer Serie für Regionalfahrer Ski Alpin

Zurück

Auf den Winter 2016/17 lancierte die Regionalfahrer-Szene zusammen mit den Regionalverbänden und Swiss-Ski die Schweizer Serie für passionierte Regional-Skirennfahrer: den Swiss Regio Cup.

Während drei Events zu je zwei Rennen und einem Finale im Rahmen der Amateur-Schweizermeisterschaft besteht für Regionalfahrer die Möglichkeit, weiterhin den besonderen Nervenkitzel bei Skirennen zu spüren. 

Drei Stimmen von drei Persönlichkeiten, die mit dem Swiss Regio Cup verbunden sind, schauen zurück auf die zweite Swiss-Regio-Cup-Saison.

Der Swiss Regio Cup ist eine gelungene Plattform, auf der sich die besten Amateurfahrer in der Schweiz messen können. Ebenso wichtig sind die regionalen Angebote, um während der Woche ausserhalb der Arbeitszeiten trainieren zu können.

Stephan Bischof,
Vorsitzender Arbeitsgruppe

Für uns hat der Swiss Regio Cup einen guten Stellenwert erhalten; aber nach wie vor ist es leider schwer, neue und junge Athleten für den Regionalrennsport begeistern zu können.

Thomas Infanger,
Trainer und Rennorganisator TG Uri

Ich bestreite die Rennen, weil ich Freude am Skifahren habe. Zudem ist das Niveau auch höher, als an normalen Regionalrennen. Gewinnt man am Ende die Gesamtwertung, ist das schon eine schöne Ehre.

Stefan Schneeberger,
Teilnehmer Swiss Regio Cup

Links

Alle Infos zum Swiss Regio Cup:

SWISSREGIOCUP.CH

Ähnliche News

  • 18.3.2018 | 17:20
    Amateur Schweizermeisterschaft und Swiss Regio Cup Finale auf dem Stoos