Marco Tadé
Club: Airolo
Moguls
Team
03.12.1995
170 cm
73 kg

Letzte Resultate

1.
Rang
28.03.2021
Dual Moguls
National Championships
  Airolo
1.
Rang
27.03.2021
Moguls
National Championships
  Airolo
20.
Rang
09.03.2021
Dual Moguls
World Ski Championships
  Almaty
31.
Rang
08.03.2021
Moguls
World Ski Championships
  Almaty
17.
Rang
05.02.2021
Dual Moguls
World Cup
  Deer Valley
14.
Rang
04.02.2021
Moguls
World Cup
  Deer Valley
5.
Rang
13.12.2020
Dual Moguls
World Cup
  Idre Fjäll
12.
Rang
12.12.2020
Moguls
World Cup
  Idre Fjäll
2.
Rang
05.12.2020
Moguls
World Cup
  Ruka
24.
Rang
07.03.2020
Dual Moguls
World Cup
  Krasnoyarsk
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
01
28.03.2021National Championships  Airolo Dual Moguls
01
27.03.2021National Championships  Airolo Moguls
20
09.03.2021World Ski Championships  Almaty Dual Moguls
31
08.03.2021World Ski Championships  Almaty Moguls
17
05.02.2021World Cup  Deer Valley Dual Moguls
14
04.02.2021World Cup  Deer Valley Moguls
05
13.12.2020World Cup  Idre Fjäll Dual Moguls
12
12.12.2020World Cup  Idre Fjäll Moguls
02
05.12.2020World Cup  Ruka Moguls
24
07.03.2020World Cup  Krasnoyarsk Dual Moguls
Top-10-Quote
44/126

Sportinfo

FIS-Nummer2527554
KaderNM
Beigetreten in SaisonSaison 2016
TrainingsgruppeMoguls

Ausrüster und Sponsoren

HandschuheReusch
On Snow BekleidungSchöffel

Favoriten

moguls
milanese
acqua
rock
commedie
bicicletta

Newsroom

Tadé und Gasparini verpassen Finaleinzug im Parallel-Rennen
Die Schweizer Buckelpisten-Athleten Marco Tadé und Nicole Gasparini bleiben an der WM im kasachischen Almaty auch im Parallel-Rennen ohne Medaillenchance. Beide scheiterten jeweils bei erster Gelegenheit.
Kein Schweizer Exploit auf der Buckelpiste
Marco Tadé und Nicole Gasparini haben auf der Buckelpiste im kasachischen Almaty die WM-Medaillen verpasst. Das Schweizer Duo scheiterte jeweils in der Qualifikation.
Als Titelverteidiger gefordert
Die Freestyle-Weltmeisterschaften in Deer Valley vor zwei Jahren wurden zu Festspielen der Schweizer Skiakrobaten. In Almaty steht das junge Schweizer Team vor einer schwierigen Mission, will es seine Erfolge wiederholen.
Selektionen Aerials & Moguls Weltmeisterschaften 2021
Im Hinblick auf die Aerials & Moguls Weltmeisterschaften in Almaty (KAZ) hat Swiss-Ski die Selektionen vorgenommen.
Strahlender Stern am Schweizer Freestyle-Himmel
Ruka, Finnland, 5. Dezember 2020. Unter den sechs Athleten, die beim ersten Weltcup-Rennen zum Kampf um den Sieg antreten, ist auch der 1995 geborene Tessiner Marco Tadé, der Leader des Moguls-Teams von Swiss-Ski. Wie immer bleibt er am Start gelassen und konzentriert sich voll auf seine Fahrt.
17. Rang für Tadé
Marco Tadé beendete den Dual-Moguls-Weltcup im amerikansichen Deer Valley im 17. Schlussrang.
Tadé 14. im Deer Valley Resort
Die weltbesten Moguls- und Aerials-Athleten starten in diesen Tagen im amerikanischen Deer Valley Resort zu den Weltcup-Wettkämpfen, wobei gestern Donnerstag die Moguls-Athleten den Anfang machten. Als bester Schweizer klassierte sich Marco Tadé als 14.
Marco Tadé Fünfter in Schweden
Marco Tadé zeichnete am Sonntag erneut für eine Schweizer Topklassierung in der Sparte Moguls verantwortlich.
Marco Tadé Zwölfter in Idre Fjäll
Marco Tadé vermochte im schwedischen Idre Fjäll nicht an seine Podestplatzierung vor sieben Tagen in Ruka anzuknüpfen. Der Tessiner wird Zwölfter.
Marco Tadé mit starker Leistung in Kasachstan
Der Moguls-Spezialist ist zurück in den Top 7! Marco Tadé gelang beim Dual-Moguls Weltcup von Shymbulak (KAZ) eine starke und ermutigende Leistung: Der 24-jährige Tessiner beendete den Wettkampf im 7. Schlussrang.