Für die Freeskierin Giulia Tanno endet der grosse Saisonhöhepunkt, die prestigeträchtigen X Games in Aspen, bevor er überhaupt so richtig lanciert wurde. Die Bündnerin zog sich einen Bruch am rechten Oberarm zu.
Medienmitteilung

Giulia Tanno muss nach Oberarmbruch auf die X Games verzichten

Für die Freeskierin Giulia Tanno endet der grosse Saisonhöhepunkt, die prestigeträchtigen X Games in Aspen, bevor er überhaupt so richtig lanciert wurde. Die Bündnerin zog sich einen Bruch am rechten Oberarm zu.

Während dem gestrigen Big Air Training anlässlich der X Games in Aspen (Colorado, USA) stürzte Giulia Tanno unglücklich auf ihren rechten Oberarm. Erste Abklärungen vor Ort zeigten die schmerzende Realität: Oberarmbruch. Somit muss die 22-jährige Tanno, die in Aspen in den Big-Air- und Slopestyle-Entscheidungen an den Start gegangen wäre, auf eine Teilnahme an den X Games verzichten.

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle, Snowboard, Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden