Sacha Giger, Direktor Ski Freestyle, Snowboard & Telemark, hat mit dem Trainerteam und der Selektionskommission die Kaderselektionen Ski Freestyle für die Saison 2021/22 vorgenommen.
Medienmitteilung

Kaderselektionen Ski Freestyle Saison 2021/22

Sacha Giger, Direktor Ski Freestyle, Snowboard & Telemark, hat mit dem Trainerteam und der Selektionskommission die Kaderselektionen Ski Freestyle für die Saison 2021/22 vorgenommen.

Skicross
Das 20-köpfige Skicross-Kader zählt mit acht Mitgliedern die grösste Nationalmannschaft der vier Ski Freestyle Sportarten: Unverändert starten Joos Berry, Marc Bischofberger, Romain Détraz, Alex Fiva, Jonas Lenherr, Ryan Regez und Fanny Smith als Mitglied der Nationalmannschaft in die neue Saison. Mit Talina Gantenbein schaffte eine weitere Frau den Sprung vom B-Kader direkt ins höchste Kader.

Freeski
Das Schweizer Freeski-Team startet ebenfalls mit 20 Kaderathletinnen und Kaderathleten in die neue Saison, sechs davon mit Nationalmannschaft-Status: Fabian Bösch, Mathilde Gremaud, Sarah Höfflin, Andri Ragettli, Giulia Tanno und Kim Gubser, der vom A-Kader den Sprung in die höchste Stufe schaffte.

Aerials
Mit den gleichen neun Athletinnen und Athleten startet das Aerials-Team in die neue Saison. Neben den bisherigen Nationalmannschaftsathleten Pirmin Werner und Noé Roth gehören neu Carol Bouvard und Nicolas Gygax (beide Vorsaison B-Kader) dem höchsten Swiss-Ski Kader an.

Moguls
Das Moguls-Team, bestehend aus fünf Athletinnen und Athleten, führt nach wie vor Marco Tadé mit Nationalmannschaft-Status an.
 

Zu den Selektionen


Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikation Ski Freestyle, Snowboard, Telemark, Events & Projekte 

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden