Der Corvatsch Park in Silvaplana macht sich nicht nur bereit für den FIS Freeski World Cup, der am 26./27. März 2021 zum achten Mal ausgetragen wird: Die gastgebende Veranstalterin Corvatsch AG und Swiss-Snowboard bestätigen, dass sie ebenfalls das Weltcup-Finale im Snowboard Slopestyle am 28. März 2021 austragen werden.
Medienmitteilung
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg

Corvatsch übernimmt Weltcup-Finale im Snowboard Slopestyle von Tschechien

Der Corvatsch Park in Silvaplana macht sich nicht nur bereit für den FIS Freeski World Cup, der am 26./27. März 2021 zum achten Mal ausgetragen wird: Die gastgebende Veranstalterin Corvatsch AG und Swiss-Snowboard bestätigen, dass sie ebenfalls das Weltcup-Finale im Snowboard Slopestyle am 28. März 2021 austragen werden. Ursprünglich war das Weltcup-Finale der Snowboarder im tschechischen Spindleruv Mlyn geplant gewesen, welches aufgrund der Covid-19-Situation jedoch abgesagt werden musste.

In wenigen Wochen finden sich die Top Rider aus aller Welt zum traditionellen Slopestyle-Saisonabschluss im Corvatsch Park ein. Nebst den Freeskiern (26./27. März 2021) kämpfen auch die Snowboarder (27./28. März 2021) in Silvaplana um die letzten Weltcup-Punkte.

«Wir freuen uns, dass wir von der FIS den Zuschlag für die Übernahme des abgesagten Slopestyle Weltcup-Finales in Tschechien erhalten haben. Zusammen mit dem lokalen Organisationskomitee haben wir alles darangesetzt, den Athletinnen und Athleten doch noch eine Plattform bieten zu können. Dank den hervorragenden Bedingungen durch das Corvatsch-Team sowie die Park-Crew ist eine Übernahme überhaupt erst möglich», sagt Sacha Giger, Direktor Ski Freestyle, Snowboard & Telemark von Swiss-Ski.

Auch Markus Moser, CEO Corvatsch AG, Surlej-Silvaplana, freut sich über die Wettkämpfe im März: «Dank der unkomplizierten Unterstützung aller involvierten Partner und einem Team vor Ort, das über eine grosse Erfahrung in der Umsetzung von Slopestyle Weltcup Events verfügt, sind wir in der Lage, die kurzfristige Übernahme des Snowboard Slopestyle Weltcup-Finales zu stemmen. Das aufwändig erstellte Schutzkonzept und das Testprogramm des Kantons Graubünden geben uns darüber hinaus die notwendige Sicherheit. Wir freuen uns sehr darauf, die weltbesten Snowboarderinnen und Snowboarder im Engadin und am Corvatsch zu begrüssen!»
 

Programm*

Freitag, 26. März 2021
Freeski Qualifikation Frauen & Männer

Samstag, 27. März 2021
Freeski Finals Frauen & Männer
Snowboard Qualifikation Frauen

Sonntag 28. März 2021
Snowboard Qualifikation Männer
Snowboard Finals Frauen & Männer

* Das offizielle FIS-Programm folgt.
 

corvatsch.ch
 

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle, Snowboard, Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden