Zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften in Aspen (USA) muss Pat Burgener einen grossen gesundheitlichen Rückschlag verkraften: Der Halfpipe-Nationalmannschaftsathlet fällt nach einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus.
Medienmitteilung
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg

Saisonaus für Pat Burgener nach Kreuzbandriss

Zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften in Aspen (USA) muss Pat Burgener einen grossen gesundheitlichen Rückschlag verkraften: Der Halfpipe-Nationalmannschaftsathlet fällt nach einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus.

Der 26-Jährige hat sich vergangene Woche beim Training in Leysin während eines Aufwärm-Runs schwer verletzt. Eine MRI-Untersuchung ergab einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Burgener, der sich bereits am Sonntag einer Operation unterzogen hat, fällt damit für den Rest der Saison aus.

«Es ist wirklich schwer, diese Verletzung zu akzeptieren – und das so kurz vor den Weltmeisterschaften, wo ich bereit war, meinen Podestplatz zu verteidigen. Aber ich werde stärker zurückkommen. Ich hatte schon einmal eine Knieverletzung und ich weiss genau, was ich tun muss, um in Peking 2022 auf dem Podium zu stehen», sagt Burgener optimistisch und ergänzt: «Ich werde diese Zeit nutzen, um mein Debütalbum aufzunehmen und an verschiedenen spannenden Projekten zu arbeiten. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund und ich werde diesen Grund finden.»

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle, Snowboard, Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden