Beat Feuz hat sich beim Super-G in Gröden an der linken Hand verletzt:
Medienmitteilung

Beat Feuz an der Hand verletzt

Beim Super-G am Freitag in Val Gardena hat sich Beat Feuz an der linken Hand verletzt. Bei seiner Fahrt auf Rang 9 hat er mit der Hand bei einem Tor angeschlagen.

Untersuchungen in Innsbruck haben einen Bruch des fünften Mittelhandknochens ergeben. Eine Operation ist derzeit nicht nötig.

"Die Hand ist zurzeit ruhig gestellt und ich hoffe, dass ich mit einer speziellen Schiene in Bormio wieder fahren kann", so Beat Feuz.

Beat Feuz wird mit der Mannschaft am Mittwoch wie nach Plan nach Bormio anreisen.

Swiss-Ski

Zoé Chastan
Teamsupport und Kommunikation Ski Alpin Männer

+41 79 565 34 00 | zoe.chastan@swiss-ski.ch

www.swiss-ski.ch

 

 

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden