Die 23-jährige Snowboardcrosserin Lara Casanova stürzte am Samstag, 7. März 2020, anlässlich des Weltcuprennens in der spanischen Sierra Nevada schwer und erlitt eine Luxation der rechten Hüfte.
Medienmitteilung

Lara Casanova nach Hüftluxation in Veysonnaz nicht am Start

Die 23-jährige Snowboardcrosserin Lara Casanova stürzte am Samstag, 7. März 2020, anlässlich des Weltcuprennens in der spanischen Sierra Nevada schwer und erlitt eine Luxation der rechten Hüfte.

Im Rahmen der ersten Untersuchung im Spital von Granada wurden bei Casanova eine Luxation der rechten Hüfte und drei gebrochene Lendenwirbel diagnostiziert. Gestern Sonntag konnte sie für weitere Behandlungen in die Universitätsklinik Balgrist in Zürich geflogen werden.

Somit muss Lara Casanova auf den Start am Weltcupfinale vom 15. März 2020 in Veysonnaz verzichten.

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden