Jasmine Flury ist am Dienstag in Lake Louise vor dem 1. Abfahrtstraining beim Einfahren gestürzt
Medienmitteilung

Jasmine Flury am Knie verletzt

Nach ihrem Sturz beim Einfahren vor dem ersten Training zur Frauen-Abfahrt in Lake Louise reiste Jasmine Flury für medizinische Untersuchungen vorzeitig von Kanada in die Schweiz zurück.

Ausführliche Abklärungen am Donnerstagabend an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich ergaben, dass die 26-jährige Bündnerin am rechten Knie eine Knochenimpression am äusseren Schienbeinplateau sowie eine Zerrung des Innenbandes erlitten hat. Eine Operation ist nicht nötig.

"Ob Jasmine Flury in dieser Saison nochmals ins Renngeschehen eingreifen kann, können wir erst im Verlauf der Rehabilitation definitiv beurteilen", so der Teamarzt Walter O. Frey.

 

Jasmine Flury blessée au genou

À la suite d'une chute à l'échauffement avant le premier entraînement de descente à Lake Louise, Jasmine Flury est rentrée prématurément en Suisse pour des examens médicaux approfondis.

Ces examens, effectués mercredi à la clinique universitaire Balgrist à Zürich, ont révélé que la Grisonne de 26 ans souffrait d'une contusion du plateau tibial externe ainsi que d'une distension du ligament latéral interne au genou droit. Une opération n'est pas nécessaire.

"Nous pourrons évaluer qu'au cours de la rééducation si Jasmine Flury pourra reprendre la compétition cette saison", explique le médecin de l'équipe, le Dr Walter O. Frey.


Swiss-Ski

Jérôme Krieg
Teamsupport und Kommunikation Ski Alpin Frauen

+41 79 273 86 88 | jerome.krieg@swiss-ski.ch
www.swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden