Marc Gisin lässt die Abfahrt in Beaver Creek noch aus und reist frühzeitig nach Hause.
Medienmitteilung

Marc Gisin verzichtet auf Start in Beaver Creek

Liebe Medienschaffende

Marc Gisin reist frühzeitig von Beaver Creek ab und wird nicht an den Rennen teilnehmen. Nach dem ersten Abfahrtstraining auf der "Birds of Prey" hat er sich dazu entschieden, im Rennen nicht zu starten.

"Für eine Standortbestimmung und ein Schritt zurück zum Vertrauen, war das Training in Beaver Creek wichtig für mich. Für einen Start am Rennen ist es aber nach wie vor noch etwas zu früh, da ich noch nicht ganz ans Limit gehen kann", so Marc Gisin. 

Der Engelberger wird am Donnerstag nach Hause reisen und bereitet sich auf die nächsten Einsätze vor.

Swiss-Ski

Zoé Chastan
Teamsupport und Kommunikation Ski Alpin Männer

+41 79 565 34 00 | zoe.chastan@swiss-ski.ch

www.swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden