Begleitet von leichtem Schneefall fuhren Julie Zogg und Dario Caviezel heute Sonntag anlässlich des Parallel-Slalom Teamevents in Moskau (RUS) auf den 3. Platz.
Medienmitteilung

Zogg und Caviezel auch im Teamevent top

Begleitet von leichtem Schneefall fuhren Julie Zogg und Dario Caviezel heute Sonntag anlässlich des Parallel-Slalom Teamevents in Moskau (RUS) auf den 3. Platz.

24 Stunden nach den Erfolgen von Julie Zogg (Rang 1) und Dario Caviezel (Rang 2) in den Einzelrennen, zeigten die Ostschweizerin und der Bündner auch als Team eine beeindruckende Leistung.

Im kleinen Finale gegen die Italiener Nadya Ochner und Aaron March übergab Zogg mit über sieben Zehntel Vorsprung an Caviezel, welcher das Rennen bis zum Schluss gut kontrollierte und den Kampf um Platz 3 sicher nach Hause fahren konnte. Gewonnen haben die Österreicher Daniela Ulbing und Benjamin Karl. Zweite wurde das Team aus Russland, Natalia Soboleva und Andrey Sobolev.

Das zweite Schweizer Final-Team, Nevin Galmarini und Ladina Jenny, mussten in den Viertelfinals nach einer knappen Entscheidung den Österreichern und dem späteren Gewinner-Team Ulbing/Karl den Vortritt lassen. Galmarini und Jenny beendeten den Teamevent im guten 7. Schlussrang.

Drei Schweizer Leader

«Diese konstant starken Leistungen mit jeweils Topplatzierungen führten dazu, dass wir aktuell drei Leader im Schweizer Team haben. Sowohl Nevin als auch Julie im Gesamtweltcup und Dario in der Slalom-Disziplinenwertung», so ein stolzer Cheftrainer Christian Rufer, der zuversichtlich Richtung Weltmeisterschaften schaut.

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden