Nach Sarah Höfflins X-Games-Silbermedaille im Slopestyle doppelte Mathilde Gremaud wenige Stunden später im Big-Air-Contest nach. Die 18-jährige Freiburgerin sicherte sich an den X-Games in Aspen im US-Bundestaat Colorado die Goldmedaille.
Medienmitteilung

Mathilde Gremaud holt X-Games-Gold

Nach Sarah Höfflins X-Games-Silbermedaille im Slopestyle doppelte Mathilde Gremaud wenige Stunden später im Big-Air-Contest nach. Die 18-jährige Freiburgerin sicherte sich an den X-Games in Aspen im US-Bundestaat Colorado die Goldmedaille.

Für die Schweizer Ski-Freestylerinnen läuft es weiterhin perfekt am Buttermilk Mountain: Mathilde Gremaud, die den X-Games-Slopestyle-Contest im 6. Schlussrang beendete, eroberte im Big-Air-Event in der Nacht auf Samstag Gold.

Zwei stylische Runs (47 und 36 Punkte) zeigte Gremaud im grossen Big-Air-Abend-Event und wurde in der Endabrechnung mit dem Sieg belohnt. Hinter Mathilde Gremaud, die vor einem Jahr in PyeongChang Olmympia-Silber im Slopestyle gewonnen hatte, klassierte sich die Norwegerin Johanne Killi mit insgesamt 80 Punkten. Bronze ging an die X-Games-Slopestyle-Gewinnerin Kelly Sildaru.

Sarah Höfflin, die wenige Stunden zuvor Slopestyle-Silber gewonnen hatte, beendete den Big-Air-Contest als Fünfte, Giulia Tanno wurde Sechste.

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden