Im ersten von zwei Weltcup-Rennen, die an diesem Wochenende im schwedischen Idre Fjall stattfinden, feiert Alex Fiva seinen 12. Weltcupsieg. Auch bei den Frauen ist die Schweiz mit Fanny Smith (3.) auf dem Podest vertreten.
Medienmitteilung

12. Weltcupsieg für Alex Fiva, Smith wird Dritte

Im ersten von zwei Weltcup-Rennen, die an diesem Wochenende im schwedischen Idre Fjall stattfinden, feiert Alex Fiva seinen 12. Weltcupsieg. Auch bei den Frauen ist die Schweiz mit Fanny Smith (3.) auf dem Podest vertreten.

Der 32-jährige Alex Fiva schaffte am Samstag nach 2017 und 2018 bereits seinen dritten Erfolg hintereinander. Der Bündner setzte sich im Finale dank einem starken Finish vor dem Franzosen Bastien Midol und den beiden Österreichern Daniel Traxler und Adam Kappacher durch.

«Heute wars schon sehr windig, vor allem in unteren Teil bei den grossen Sprüngen. Doch genau so konnte ich aus dem Windschatten angreifen und den Triple vollenden», sagte Fiva nach dem Rennen. «Ich mag es, wenn grosse Sprünge dabei sind. Vielleicht liegt mir dieser Kurs deshalb so gut, dass ich hier drei Mal hintereinander gewinnen konnte.» Für das morgige zweite Weltcup-Rennen ist nun gute Erholung gefragt.

Joos Berry, Jonas Lenherr und Peter Stähli schafften den starken Sprung bis ins Viertfinale, blieben dort jedoch hängen.

Im vierten Weltcuprennen der Saison feiert bei den Frauen die Waadtländerin Fanny Smith zum dritten Mal einen Podestplatz. Hauchdünn musste sich Smith im Finale der Kanadierin Marielle Thompson geschlagen geben. Gewonnen hat die Deutsche Heidi Zacher.

«Es ist ein sehr anstrengender Kurs hier in Schweden. Der starke und ständig wechselnde Wind machte die ganzen Finals nicht einfacher», berichtete Smith.

Sanna Lüdi, Sixtine Cousin und Priscillia Annen beendeten das erste von zwei Weltcuprennen auf den Rängen 8, 10 und 16.

Resultate

 

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden