An der 31-jährigen Telemark-Spezialistin Amélie Wenger-Reymond gibt es kein Vorbeikommen. Die Walliserin gewann im slowenischen Krvavec auch das vierte und letzte Classic-Rennen der aktuellen Weltcup-Saison und errang damit nicht nur die kleine Kristallkugel für die Disziplinenwertung, sondern steht zwei Rennen vor Schluss auch als Gesamtweltcup-Gewinnerin fest.
Medienmitteilung

Neunter Gesamtweltcup-Sieg für Wenger-Reymond

An der 31-jährigen Telemark-Spezialistin Amélie Wenger-Reymond gibt es kein Vorbeikommen. Die Walliserin gewann im slowenischen Krvavec auch das vierte und letzte Classic-Rennen der aktuellen Weltcup-Saison und errang damit nicht nur die kleine Kristallkugel für die Disziplinenwertung, sondern steht zwei Rennen vor Schluss auch als Gesamtweltcup-Gewinnerin fest.

Die von der Babypause zurückgekehrte Amélie Wenger-Reymond untermauerte ihren Status als weltbeste Telemarkerin eindrucksvoll: Wenger-Reymond feierte im letzten Classic-Rennen in Krvavec ihren 140. Weltcup-Sieg. Mit diesem Erfolg sicherte sie sich nicht nur die Classic-Kristallkugel, sondern darf sich zeitgleich zwei Rennen vor Weltcup-Schluss als nunmehr neunmalige Gesamtweltcup-Siegerin feiern lassen. Die Walliserin erweiterte ihr Palmarès somit um zwei weitere Kristallkugeln auf nunmehr deren 36. «Es war eine super Saison für mich und ich freue mich sehr, wieder zurück an der Spitze des Weltcups zu sein. Bis zu den Weltmeisterschaften gibt's nun eine grössere Pause, die ich zur Vorbereitung optimal nutzen möchte.» Die Titelkämpfe finden vom 20.-23. März 2019 in Rjukan (NOR) statt.

Mit Simone Oehrli (5.) und Martina Wyss (6.) klassierten sich zwei weitere Schweizerinnen beim letzten Classic-Rennen dieser Weltcup-Saison in den Top 6.

Classic-Kristallkugel für Stefan Matter

Bei den Männern gewann Bastien Dayer den Classic-Wettkampf und feierte seinen dritten Saisonsieg. Der Engelberger Stefan Matter wurde Dritter und holte sich nach 2017/18 zum zweiten Mal den Sieg in der Disziplinen-Wertung Classic.

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Telemark / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden