Gelungener Sonntag für die Schweizer Ski Freestyler in Modena (ITA). Anlässlich des zweiten Big-Air-Weltcups der laufenden Saison räumt das Swiss Freeski Team drei Podestplätze ab. Während Olympia-Zweite Mathilde Gremaud und Olympiasiegerin Sarah Höfflin erneut für einen Doppelsieg sorgen, klassiert sich Andri Ragettli auf dem dritten Schlussrang.
Medienmitteilung

Doppelsieg durch Gremaud und Höfflin, Ragettli auf Rang drei

Gelungener Sonntag für die Schweizer Ski Freestyler in Modena (ITA). Anlässlich des zweiten Big-Air-Weltcups der laufenden Saison räumt das Swiss Freeski Team drei Podestplätze ab. Während Olympia-Zweite Mathilde Gremaud und Olympiasiegerin Sarah Höfflin erneut für einen Doppelsieg sorgen, klassiert sich Andri Ragettli auf dem dritten Schlussrang.

Gewohntes Bild im Freeski-Zirkus der Frauen: Im heutigen Big-Air-Weltcup sorgten Mathilde Gremaud und Sarah Höfflin für einen Schweizer Doppelsieg. Für die 18-jährige Gremaud ist es bereits der zweite Sieg auf höchster Wettkampfstufe in der Disziplin Big Air. Den ersten Weltcupsieg feierte Gremaud im Februar 2017 in Quebec (CAN).

Nur 12,25 Punkte hinter Gremaud klassierte sich die 27-jährige Höfflin, für die Genferin der fünfte Weltcup-Podestplatz. «Wir hätten nicht gedacht, dass wir bereits so parat sind», resümierte Freeski-Coach Dominik Furrer und ergänzte, «Die Ladies haben noch nicht ihre höchsten Schwierigkeiten gezeigt, dennoch reichte es bis ganz nach vorne.»

Bei den Männern musste sich Andri Ragettli lediglich vom Norweger Birk Ruud und dem Amerikaner Alexander Hall geschlagen geben. Der 20-jährige Flimser erlebte bereits Anfang September mit dem Sieg anlässlich des Weltcups im neuseeländischen Cardrona einen Auftakt nach Mass.

Direkt hinter Ragettli klassierte sich mit Fabian Bösch ein weiterer Schweizer in den Top 4. Der dritte Schweizer Finalist, Kai Mahler, beendete den Weltcup auf dem 6. Rang. «Drei Athleten in den Top 6 ist eine starke Teamleistung, wir sind sehr zufrieden», so Dominik Furrer.

Die Resultate

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Kommunikationsverantwortliche Ski Freestyle / Snowboard / Events & Projekte

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden