Snowboardcross: Simona Meiler muss acht Wochen pausieren
Medienmitteilung

Simona Meiler muss acht Wochen pausieren

Die zweifache Snowboardcross Olympia-Teilnehmerin (2010 und 2014) Simona Meiler brach sich gestern Dienstag nach einem Sturz während dem Europacup Training in Pitztal (AUT) das rechte Schlüsselbein. Für die 28-jährige A-Kader Athletin bedeutet dies eine achtwöchige Pause.

Eine Operation steht bei Meiler nicht an. Doch während acht Wochen wird die Flimserin keine Wettkämpfe bestreiten können. Olympia hat sie deshalb aber noch lange nicht abgeschrieben: «Falls der Heilungsprozess optimal verläuft, besteht die Hoffnung, dass ich bei der letzten Qualifikationsmöglichkeit für Korea an den Start gehen kann», sagt Simona Meiler. Die letzte Chance dazu bietet sich beim Weltcup in Bansko (BUL) vom 26. bis 28. Januar 2018.

 

Swiss Snowboard

Sabrina Aebischer
Medienkoordinatorin Snowboard

+41 31 950 62 22 | sabrina.aebischer@swiss-ski.ch

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden