Sarah Höfflin stürzte im heutigen Slopestyle Final-Training des Freeski Weltcups Corvatsch hart auf den Kopf.
Medienmitteilung

Höfflin erleidet Hirnerschütterung

Sarah Höfflin stürzte im heutigen Slopestyle Final-Training des Freeski Weltcups Corvatsch hart auf den Kopf. Die Goldmedaillen-Gewinnerin von PyeongChang wurde anschliessend mit dem Helikopter direkt nach Chur ins Spital geflogen.

Die Untersuchungen haben ergeben, dass die 27-Jährige eine Hirnerschütterung erlitten hat. Sarah Höfflin konnte das Spital bereits wieder verlassen.

 

Swiss-Ski

Sabrina Aebischer
Medienkoordinatorin Freeski

sabrina.aebischer@swiss-ski.ch | +41 31 950 62 22

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden