Der Schweizer Nachwuchsathlet Marco Kohler stürzte im Super-G Training und verletzte sich am Knie.
Medienmitteilung

Marco Kohler verletzt sich im Training

Im Super-G Training am Donnerstag zog sich der Nachwuchsathlet Marco Kohler eine Verletzung am linken Knie zu. Der 20-Jährige fällt somit für mehrere Wochen aus.

In Lenzerheide trainierten die Schweizer Athleten am Donnerstag für den Super-G an der Junioren-WM. Dabei verletzte sich Marco Kohler bei einem Sturz am linken Knie. Die Abklärungen im Spital Davos zeigten eine Fraktur des linken Schienbeinkopfes. Der U21 Schweizermeister im Super-G hatte aber Glück, dass von einer Operation abgesehen werden kann und eine konsverative Behandlung möglich ist. Marco Kohler muss das Knie für ungefähr sechs Wochen entlasten.

Für den Athleten vom SAK Haslital Brienz sind die Junioren-Weltmeisterschaften schon wieder vorbei, bevor sie richtig angefangen haben. Am Mittwoch in der Abfahrt klassierte er sich auf dem 10. Platz. Marco Kohler bleibt noch bis am Sonntag beim Schweizer Team in Davos und unterstützt seine Teamkollegen.

 

Swiss-Ski

Marion Kaufmann
Medienkoordinatorin Ski Alpin Nachwuchs

marion.kaufmann@swiss-ski.ch | T +41 31 950 61 43

 
Hauptsponsor
Sponsoren

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden