Kryenbühl nach Sturz verletzt:
Medienmitteilung

Urs Kryenbühl verletzt sich schwer

Urs Kryenbühl ist beim gestrigen Europacup Super-G Rennen in Saalbach-Hinterglemm schwer gestürzt. 

Der 28-jährige Athlet hat sich beim Sturz eine Beckenverletzung, eine sogenannte Symphysensprengung zugezogen. Es wurden keine inneren Organe verletzt.

Urs Kryenbühl wurde mit der REGA in die Schweiz überführt und wird heute in der Klinik Hirslanden in Zürich operiert.


Swiss-Ski

Zoé Chastan
Kommunikationsverantwortliche & Teamsupport Ski Alpin Männer

+41 79 565 34 00 | zoe.chastan@swiss-ski.ch

www.swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden