Der Direktor Ski Freestyle/Snowboard/Telemark Sacha Giger hat zusammen mit Christoph Perreten (Chef Freestyle, Freeski und Snowboard Freestyle), Ralph Pfäffli (Chef Skicross, Snowboardcross und Snowboard Alpin) und Hans-Peter Birchler (Chef Telemark) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.
Medienmitteilung

Kaderselektionen Ski Freestyle, Snowboard und Telemark – Saison 2022/23

Der Direktor Ski Freestyle/Snowboard/Telemark Sacha Giger hat zusammen mit Christoph Perreten (Chef Freestyle, Freeski und Snowboard Freestyle), Ralph Pfäffli (Chef Skicross, Snowboardcross und Snowboard Alpin) und Hans-Peter Birchler (Chef Telemark) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

In den Sportarten Snowboard, Skicross, Freeski, Aerials, Moguls und Telemark werden 37 Athletinnen und Athleten mit Nationalmannschaftsstatus in die kommende Saison starten. Mit den Snowboarderinnen Ariane Burri und Bianca Gisler, dem Skicrosser Tobias Baur sowie den Telemarkern Alexi Mosset und Maxime Mosset sind fünf neue Gesichter ins höchste Swiss-Ski Kader aufgestiegen.

Insgesamt 16 Athletinnen und Athleten erhielten neu einen Kader-Status von Swiss-Ski – vier im Freeski, drei im Skicross und neun im Snowboard.


Zu den Selektionslisten


Swiss-Ski

Véronique Ruppenthal
Projektverantwortliche Kommunikation

veronique.ruppenthal@swiss-ski.ch 


www.swiss-ski.ch

 

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden