Medienmitteilung

Big-Air-Weltcup in Chur eröffnet die Wintersaison mit Weltmeistern, Olympiasiegern, Live-Bands und Publikum

Beim ersten FIS Freeski- und Snowboard-Weltcup der Saison 2021/22 weihen die Freestyle- Athlet*innen die Big-Air-Rampe im Gelände der Oberen Au in Chur ein und eröffnen damit am 22./23. Oktober den Olympia-Winter. Neun internationale und nationale Acts sorgen für erstrangige Livemusik. Abwechslung bieten von früh bis spät Skate Park, Guest Zone, Bündner Village, Gastrozone sowie die Flanier- und Partymeile mit über 20 DJs. Der Eintritt fürs Publikum geschieht via Covid-Zertifikat – geimpft, genesen, getestet.

Die Obere Au bietet ein grosszügiges Areal für eine Live-Veranstaltung mit Publikum und Platz für Musikbühnen und das Big-Air Stahlgerüst. Die Veranstaltung wird mit eigenem Covid-19-Schutzkonzept durch die Zusammenarbeit der Verbände Swiss-Ski und FIS mit der Stadt Chur und der veranstaltenden First Event AG versehen, sodass Zuschauer*innen ebenso wie die Athlet*innen, Crew, Teams, Artists, Medien und Services geschützt sind.

Insgesamt sind für den Premieren-Event 160 Freestyler*innen aus über 25 Ländern von ihren Nationalverbänden zur Teilnahme angemeldet. Frauen und Männer nutzen in den beiden Sportarten Freeski und Snowboard die gleiche Konstruktion. 650 Tonnen Stahl werden für den 40 Meter hohen und 110 Meter langen Big Air verbaut.

Mit den Freeski Olympia-Medaillengewinnerinnen im Slopestyle, Sarah Höfflin und Mathilde Gremaud, stellt die Schweiz zwei hochgradige Podiumskandidatinnen. Auch Kim Gubser, der im Frühjahr 2021 mit WM-Bronze den Sprung in die Weltspitze geschafft hat, ist ein heisses Eisen. Noch unklar ist, ob die Bündner Giulia Tanno und Slopestyle Weltmeister Andri Ragettli nach ihren Verletzungen Ende Oktober bereits wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen können. Auf alle Fälle werden sie aber in Chur vor Ort sein und das Spektakel am Big Air und die Live-Konzerte erleben. Vom Schweizer Snowboard-Team gehören Nicolas Huber, Moritz Boll und Jonas Bösiger bei den Männern zum erweiterten Podiumskandidatenkreis, auf Seiten der Schweizer Frauen ist noch nicht sicher, ob Lia Mara Bösch nach ihrer Verletzung am Start sein kann. Unabhängig davon werden sicher junge Athletinnen eine Startmöglichkeit erhalten.
 

Programm

Freitag, 22. Oktober 2021

Live über den Big Air:

FIS Freeski-Weltcup mit Qualifikation, Nachtfinale

Live on Stage: Apache 207, Breitbild, Nura, LIV & Geesbeatz

 

Samstag, 23. Oktober 2021

Live über den Big Air:

FIS Snowboard-Weltcup mit Qualifikation, Nachtfinale

Live on Stage: Sido, Jan Delay & Disko No. 1, Lo & Leduc, Mimiks, Danitsa

 

Website: www.bigairfestival.com

Vorverkauf: ab 20.08.2021, 08:00 Uhr auf: www.ticketmaster.ch und im Tourismusbüro Chur

Eintritt mit Covid-Zertifikat geimpft, genesen, getestet.


Swiss-Ski

medien@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden