Swiss-Ski und der Swiss Ski Pool gehen neue, innovative Wege. Ab der Saison 2022/23 wird die Schweizer Marke SCATTA' neuer Ausrüster der nordischen Sportarten Langlauf, Biathlon, Skisprung und Nordische Kombination im Bereich der Wettkampf-, Trainingsbekleidung On Snow, Kopfbedeckung sowie funktioneller Unterwäsche und Bikebekleidung (exkl. Socken).
Medienmitteilung

Mit SCATTA' auf dem Weg zu neuen Standards

Swiss-Ski und der Swiss Ski Pool gehen neue, innovative Wege. Ab der Saison 2022/23 wird die Schweizer Marke SCATTA' neuer Ausrüster der nordischen Sportarten Langlauf, Biathlon, Skisprung und Nordische Kombination im Bereich der Wettkampf-, Trainingsbekleidung On Snow, Kopfbedeckung sowie funktioneller Unterwäsche und Bike-Bekleidung (exkl. Socken).

Im Zentrum der Partnerschaft stehen die Athletinnen und Athleten sowie die Fokussierung auf das beste Material für Wettkampf und Training, welches spezifisch für die individuellen Bedürfnisse sowie hinsichtlich der heute immer stärker variierenden äusserlichen Bedingungen entwickelt wird. Unter dem Motto «Re-Setting the Standards» wird SCATTA' speziell im Bereich der Renndresse (Langlauf/Biathlon) sowie des immer wichtiger werdenden Wärmesystems (Wärmebekleidung) das optimale Material für die morgigen Bedürfnisse anstreben.

Hinter dem Unternehmen SCATTA' mit Sitz in Zug stehen Sandro Cattaneo (Gründer & CEO) und Pär Westerlind (Director Product & Marketing). «Wir sind unglaublich stolz und freuen uns, mit dem Schweizer Unternehmen SCATTA' in die Zukunft zu gehen. Sandro und Pär bringen zusammen den Spirit, das Knowhow und Netzwerk mit, welches es braucht, um zusammen Grosses zu schaffen», so Christian Zingg, der Geschäftsführer des Swiss Ski Pools. Dass SCATTA' neue Messlatten setzen kann, hat die Marke unter anderem mit der einzigartigen Entwicklung des spezifisch angepassten Renndresses von Triathletin Daniela Ryf bewiesen.

Sandro Cattaneo: «SCATTA' entwickelt das 'Schichtensystem der nächsten Generation', um die Leistungsfähigkeit bei allen Wetterbedingungen zu maximieren. In der Innovationspipeline verschiebt SCATTA' die Grenzen im Leistungsbereich und stellt sicher, dass die Schweizer Nordisch-Athleten Zugang erhalten zu den neuesten Technologien der Sportindustrie. Das Produktkonzept wird auch eine 360-Grad-Toolbox umfassen, die Isolierung und nahtversiegelte Produkte bietet, die allen Wetterbedingungen vom Sportler bis zum Trainer gerecht werden.»

Swiss-Ski und der Swiss Ski Pool bedanken sich an dieser Stelle bei Odlo für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Während den letzten zwölf Jahren durften zusammen grossartige Erfolge gefeiert werden. Mit grosser Vorfreude blicken Odlo und Swiss-Ski auf die kommende Abschluss-Saison mit den Olympischen Winterspielen in Peking als Highlight. «Unsere Partnerschaft mit Swiss-Ski war auf allen Ebenen sehr erfolgreich. Gemeinsam haben wir Grosses erreicht», erklärt Knut Are Høgberg, CEO von Odlo. «Als Unternehmen, das seinen Hauptsitz in der Schweiz hat, werden wir das Team weiterhin als Fans anfeuern. Wir wünschen Swiss-Ski alles Gute für die Zukunft.»


Ein Foto für die redaktionelle Nutzung finden Sie hier.
 

Swiss-Ski

medien@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden