Der Nordisch-Direktor Hippolyt Kempf hat zusammen mit den Disziplinenchefs Christian Flury (Langlauf), Berni Schödler (Skispringen/Nordische Kombination) und Lukas Keel (Biathlon) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Nordisch-Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.
Medienmitteilung

Kaderselektionen Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen und Biathlon – Saison 2022/23

Der Nordisch-Direktor Hippolyt Kempf hat zusammen mit den Disziplinenchefs Christian Flury (Langlauf), Berni Schödler (Skispringen/Nordische Kombination) und Lukas Keel (Biathlon) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Nordisch-Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

Über Nationalteam-Status verfügen die Langläuferin Nadine Fähndrich sowie die beiden Skispringer Gregor Deschwanden und Killian Peier. Die Glarnerin Lydia Hiernickel vollzieht einen Wechsel vom Langlauf zum Biathlon und wurde ins B-Kader eingestuft.

Insgesamt 15 Athletinnen und Athleten erhielten neu einen Kader-Status von Swiss-Ski – zwei im Skispringen, sieben im Langlauf und sechs im Biathlon.


Zu den Selektionslisten (Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen, Biathlon)


Swiss-Ski

Roman Eberle
Stv. Leiter Kommunikation

roman.eberle@swiss-ski.ch

www.swiss-ski.ch

 

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden