Jürg Capol wird CEO der IBU Biathlon-WM 2025 Lenzerheide
Medienmitteilung

Jürg Capol wird CEO der IBU Biathlon-WM 2025 Lenzerheide

2025 finden auf der Lenzerheide die IBU Biathlon-Weltmeisterschaften statt. Zukünftiger CEO und damit operativer Verantwortlicher der Biathlon-WM 2025 wird der ehemalige Spitzenlangläufer Jürg Capol. Der 56-jährige Churer zeichnet ab Frühling 2022 zuständig für die Planung und Umsetzung der Titelkämpfe 2025 und sämtlicher IBU-Wettkämpfe und internationalen Nordisch Wettkämpfe im Vorfeld. Dazu gehören die Biathlon-EM Anfang 2023 sowie der Biathlon-Weltcup im Dezember 2023 in der Roland Arena.

Im November 2020 hatte die Schweiz den Zuschlag für die Ausrichtung der Biathlon-WM 2025 erhalten. Anfang Jahr wurde mit dem Verein IBU Biathlon-WM 2025 Lenzerheide eine Trägerschaft für die Welttitelkämpfe gegründet. Am Rande des IBU Cups in Lenzerheide, der noch bis 6. März 2022 in der Roland Arena stattfindet, hat die WM-Trägerschaft unter Präsident Bernhard Aregger, CEO von Swiss-Ski, nun den ehemaligen Spitzenlangläufer Jürg Capol zum CEO für die IBU Biathlon-WM 2025 Lenzerheide ernannt.

Seit 2012 arbeitete der zweifache Olympia-Teilnehmer (1988 Calgary und 1994 Lillehammer) bei der FIS Marketing AG als Nordisch-Direktor und zeichnete zuletzt als FIS Marketing-Direktor für die Vermarktung des internationalen Skiverbands verantwortlich. Von 2003 bis 2012 war Capol FIS Langlauf Renndirektor, davor Marketingchef der alpinen Ski Weltmeisterschaften 2003 in St. Moritz. Jürg Capol übernimmt ab Frühling 2022 vorerst in einem Teilpensum die operative Verantwortung im Hinblick auf die Weltmeisterschaften 2025, den vorausgehenden IBU Weltcup und die IBU EM. In dieser Funktion verantwortet er den strukturellen Aufbau sowie die Organisation und Durchführung der Biathlon-WM. Gleichzeitig ist Jürg Capol in einem weiteren Teilzeitpensum von Swiss-Ski beauftragt, die Biathlon Arena Lenzerheide in den Bereichen Wettkämpfe, sportliche und allgemeine Auslastung, Infrastrukturprojekte und Vermarktung zu unterstützen und voranzutreiben.

«Jürg Capol ist ein Gewinn sowohl für die WM-Trägerschaft als auch für Swiss-Ski. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung und Entwicklung von Tourismusdestinationen, war viele Jahre Marketing-Chef bei der FIS und zeichnet sich nicht zuletzt deswegen durch wertvolle Kontakte sowie ein immenses Knowhow in der Organisation und Vermarktung von internationalen Wettkämpfen und Grossanlässen aus», so Bernhard Aregger, CEO Swiss-Ski.

Jürg Capol seinerseits freut sich darauf, in einem positiven Umfeld und gemeinsam mit einem motivierten und schlagkräftigen Team ein grossartiges Projekt auf die Beine zu stellen und der Biathlon-Schweiz damit unvergessliche Momente zu bescheren: «Für mich gibt es keinen besseren Botschafter für den Biathlonsport als diese Heim-WM, welche ideal ist, um diesen attraktiven Sport auch in der Schweiz noch bekannter zu machen», so der gebürtige Bündner und zukünftige CEO der IBU Biathlon WM 2025 Lenzerheide.


Swiss-Ski

Christian Stahl
Leiter Kommunikation

christian.stahl@swiss-ski.ch


www.swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden