Clubmailing

Liebe/-r Leser/-in

Mit dem Clubmailing bist du stets über die aktuellen und clubrelevanten Themen informiert. Folgende Schwerpunkte findest du im aktuellen Newsletter:

  • Andermatt kommt unverhofft zur Grand Prix Migros Premiere
  • Migros Ski Day in Airolo wird verschoben
  • Verschiebung der Schweizer Amateur-Meisterschaft Ski Alpin um einen Tag
  • Rivella Mountain Challenge – Team Battle & Festival Vibes
  • Der Swisscom SnowDay for family & friends lockt mit Experten-Tipps und Schnee-Spass zum unschlagbaren Preis
 

 

Andermatt kommt unverhofft zur Grand Prix Migros Premiere

Aufgrund Schneemangels kann das Qualifikationsrennen in Airolo, das für Samstag, 19. Februar 2022, geplant gewesen wäre, nicht stattfinden. Die Schneemengen im Tessin reichen nicht aus, um den Teilnehmenden eine sichere und wettkampftaugliche Piste zur Verfügung stellen zu können. Deshalb sahen sich die Verantwortlichen von Swiss-Ski in enger Absprache mit dem lokalen Organisationskomitee gezwungen, den Durchführungsort des Grand Prix Migros zu verschieben.

Anstelle von Airolo werden die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben, am selben Tag in Andermatt UR um die Bestzeiten zu fahren. Am Nätschen werden den 8- bis 16-Jährigen auf der grossen und kleinen Piste sowie den 6- und 7-jährigen Minirace-Teilnehmenden auf der Rennpiste Grossboden optimale Bedingungen geboten, um sich für das Saisonfinale vom 24. bis 27. März 2022 in Obersaxen zu qualifizieren.

Zum ersten Mal überhaupt wird Uri damit Gastgeberkanton für ein Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros. Und weil gemäss Hermann Hesse jedem Anfang ein Zauber innewohnt, wird am Qualifikationsrennen zweifelsohne Magisches passieren. Alle Abrakadabra-Anwärterinnen und -Anwärter können sich noch bis Sonntag, 13. Februar 2022, für das Rennen in Andermatt anmelden – es bleibt spannend, wer die Zauberformel für die Bestzeit knacken wird.

Jetzt anmelden
 

 

Migros Ski Day in Airolo wird verschoben

Aufgrund der prekären Schneesituation kann der Migros Ski Day vom Sonntag, 20.2.2022, in Airolo nicht stattfinden. Die Schneeverhältnisse lassen keine zufriedenstellende Präparierung der Pisten zu. Die viel zu warmen Temperaturen in den vergangenen Wochen haben dem Migros-Ski-Day-OK von Airolo einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Da für die kommenden Tage kein weiterer Schneefall und hohe Temperaturen prognostiziert sind, ist eine ausreichende und sichere Präparierung der Pisten nicht möglich.

Verschiebung in den März

In der Hoffnung, dass Frau Holle ihre Decken vermehrt in die Alpen-Südseite schüttelt, wird der Migros Ski Day in Airolo auf den Samstag, 12.3.2022, verschoben. Entsprechend wird ein Doppelwochenende mit Braunwald durchgeführt.

Alle am ursprünglichen Termin angemeldeten Familien in Airolo sind automatisch auch für das Ersatzdatum am Samstag, 12.3.2022, eingeschrieben. Falls Sie am neuen Termin verhindert sein sollten, bitten wir Sie, uns via skiday@swiss-ski.ch zu kontaktieren.

Die Online-Anmeldung für den Skitag bleibt weiterhin geöffnet und hat nach wie vor freie Plätze.

Zur Anmeldung
 

 
 

 

Verschiebung der Schweizer Amateur-Meisterschaft Ski Alpin um einen Tag

Die Schweizer Amateur-Meisterschaften Ski Alpin und das gleichzeitig stattfindende Finale des Swiss Regio Cups im Hasliberg finden neu am Sonntag, 20. März 2022 statt.

Nach Rücksprache mit dem Veranstalter des SRZ Hasliberg haben wir entschieden, die Schweizer Amateur-Meisterschaften Ski Alpin und das gleichzeitig stattfindende Finale des Swiss Regio Cups im Hasliberg von Samstag, 19. März 2022, auf Sonntag, 20. März 2022, zu verschieben. Grund für diese Verschiebung um einen Tag ist die Überschneidung mit dem ebenfalls in der Schweiz stattfindenden Masters World Critérium, der inoffiziellen Amateur Weltmeisterschaft. Diese geht vom 15. bis 19. März 2022 in St. Moritz über die Bühne. Dank der Verschiebung haben nun auch die Masters-Rennfahrer die Möglichkeit, am Finale des Swiss Regio Cup resp. an der Schweizer Amateur-Meisterschaft im Hasliberg im Kanton Bern teilzunehmen.

Weitere Informationen
 

 

Rivella Mountain Challenge – Team Battle & Festival Vibes

Lust auf einen unvergesslichen Event im Schnee mit Lo & Leduc, Manillio & Co?

Na dann, nichts wie los: Bilde mit zwei abenteuerlustigsten Freund*innen ein 3er-Team und meldet euch noch heute für die Rivella Mountain Challenge an – das Schnee-Erlebnis der etwas anderen Art. Wir garantieren euch einen grandiosen Tag mit viel Action auf der Piste und Festival Vibes am Pistenrand.   Und ja, es gibt auch eine Bar! Nach dem Auftakt in Adelboden am 12. März folgt eine Woche später die Austragung in Arosa (19. März) sowie in Nendaz (26. März).

Wie funktioniert die Rivella Mountain Challenge?

Das Rennen ist in vier verschiedene Etappen aufgeteilt. Pro Team absolviert je eine Person eine Etappe, wobei die vierte Etappe zusammen gemeistert wird. Das Rennen verläuft im K.O-System, sprich zwei Teams treten jeweils gegeneinander an. Dem Gewinner-Team ermöglichen wir eine Woche Skiferien, Skitageskarten inklusive – wie cool ist das denn?!  

Die Rivella Mountain Challenge ist nicht nur für die Teilnehmenden – die übrigens mindestens 18 Jahre alt sein müssen – ein wahres Spektakel, auch Publikum und Fans kommen garantiert auf ihre Kosten!

Im Village geniessen alle eine tolle Atmosphäre, feine Kulinarik, die besten Schweizer Live-Acts und viele weitere Attraktionen.

Zur Anmeldung & Informationen
 

 

Der Swisscom SnowDay for family & friends lockt mit Experten-Tipps und Schnee-Spass zum unschlagbaren Preis

Zum zweiten Mal lädt der Swisscom SnowDay for family & friends am 6. März 2022 zu einem unvergesslichen Schneespasstag im Skigebiet Meiringen-Hasliberg. Neben der Expertise von ehemaligen Skistars profitieren die Teilnehmenden auch von einem unschlagbaren Preis für einen erlebnisreichen Tag im Schnee. Das Anmeldefenster ist noch bis zum 3. März 2022 geöffnet.

Wie bei seiner Premiere 2019 wartet der Event aus dem Hause Swiss-Ski in Kooperation mit der Swisscom auch in diesem Jahr mit verschiedenen Attraktionen auf. So dürfen sich die Teilnehmenden bei den Skills-Stationen von den ehemaligen Swiss-Ski Athletinnen und Athleten wertvolle Tipps und Tricks für den Schnee holen. Bruno Kernen, Mike von Grünigen, Fränzi Aufdenblatten und Patrick Küng stehen den Teilnehmenden zur Verfügung, um ihnen die drängendsten Fragen zu den eigenen Fähigkeiten auf den Ski zu beantworten – und alle anderen.

Bei den Skills-Stationen können die Gruppen à zwei bis acht Personen ihr Können auf den Ski anwenden und ausbauen. Sich mal aus einem Startgate zu katapultieren, durch den Stangenwald zu manövrieren oder über Rails und Kicker zu fliegen: Auf die Teilnehmenden warten ganz unterschiedliche aufregende Aufgaben, wobei ein Absolvieren der Skills-Stationen freiwillig ist.

Daneben wird im Village auf der Mägisalp die Unterhaltung grossgeschrieben. Die Teilnehmenden dürfen sich in diesem Rahmen auch auf einen DJ freuen, der für Stimmung sorgen wird. Und wer ein bisschen Glück mitbringt, darf sich am Ende des Tages womöglich auch noch über einen attraktiven Preis freuen. Als Hauptgewinn winkt ein Huawei Nova5T, das unter all jenen verlost wird, die mindestens vier der acht Skills-Stationen absolviert haben. Tickets für den Skitag gibt es für Kundinnen und Kunden von Swisscom inOne bereits ab CHF 30.–.

Wen die Lust gepackt hat auf einen einmaligen Schneespasstag, kann sich noch bis zum 3. März 2022 unter folgendem Link anmelden. Eine Nachmeldung vor Ort wird nicht möglich sein.

Mehr Informationen
 

 
 
Main Partner
Premium Partner

Folgt unseren Teams! Hier könnt ihr euch connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: mitglied@swiss-ski.ch