Clubmailing

Liebe/-r Leser/-in

Mit dem Clubmailing bist du stets über die aktuellen und clubrelevanten Themen informiert. Folgende Schwerpunkte findest du im aktuellen Newsletter:

  • Beantragung Verletztenstatus
  • Freeski Girls Camp
  • Über 800 Kinder fahren ans Grand Prix Migros Finale nach Obersaxen
 

 

Beantragung Verletztenstatus

Für Athletinnen und Athleten, die sich leider verletzt haben, besteht bis am 31. März 2022 die Möglichkeit, bei der KWO (franz.hofer@swiss-ski.ch) den Verletztenstatus zu beantragen.

Fahrer, die mehr als vier Wettkämpfe in der laufenden Saison bestritten haben, können keinen Anspruch auf das Beibehalten ihrer Punkte erheben.

Verletztenstatus beantragen
 

 

Freeski Girls Camp

Ein Freeski Camp nur für Girls! Zusammen mit der Olympiasiegerin Mathilde Gremaud und der Europa Cup Gewinnerin Amélie Bigler trainierst du ein Wochenende lang zusammen mit Girls aus der Freeski-Szene.

Egal ob du ein Neuling bist oder bereits ein Pro – für jede ist etwas dabei. Bist du zwischen 7 und 16 Jahre jung und möchtest weitere Tricks lernen? Dann freuen wir uns auf deine Anmeldung (first come first serve).

Zur Anmeldung
 

 
 

 

Über 800 Kinder fahren ans Grand Prix Migros Finale nach Obersaxen

Mit dem Saisonfinale in Obersaxen trifft sich die Schweizer Nachwuchs-Elite im Ski Alpin vom 24. bis 27. März 2022 in der Bündner Surselva. Mit dabei sind über 800 Startende aus 25 Schweizer Kantonen und gesamthaft sechs Ländern.

So werden für das grosse Finale in Obersaxen aus allen Ecken der Schweiz und gar aus dem Ausland die Finalistinnen und Finalisten sowie ihre Familien und Fans eintrudeln. Insgesamt 25 Kantone stellen die diesjährigen Final-Teilnehmenden – einzig aus dem Kanton Basel-Stadt wird kein Kind starten. Stattdessen sind mit dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Italien vier Schweizer Nachbarländer vertreten und auch Australien schickt einen Athleten ins Rennen.

Am meisten Finalplätze ergattern konnten die Berner, die 121 Nachwuchsathletinnen und -athleten nach Obersaxen senden. Mit nur knapp weniger Teilnehmenden, deren 118, steigt der Kanton Wallis ins Rennen. Am drittmeisten Athletinnen und Athleten stellt der Austragungskanton, 104 Bündnerinnen und Bündner kämpfen um den Sieg am Grand Prix Migros Final.

In zwei Rennen gibt es die Chance

Die über 800 Skitalente erhalten die Chance, gleich zweimal um den Tages- und somit den Saisonsieg in ihrer Kategorie des Grand Prix Migros 2022 zu fahren. Für die jüngeren Kinder mit den Jahrgängen 2010 bis 2014 gilt es am Samstag zunächst im Combi-Race ernst. Sie werden versuchen, den mit Riesenslalom-Toren gesteckten Kurs mit Slalom-Abständen am schnellsten zu bewältigen. Die älteren Skitalente mit Jahrgängen 2006 bis 2009 werden zur gleichen Zeit versuchen, im Riesenslalom den schnellsten Weg ins Ziel zu finden. Am Sonntag, 27. März 2022, werden die Disziplinen getauscht.

Nicht nur das Geschehen auf der Rennpiste verspricht viel Spektakel, auch abseits des Rennkurses hat das Final-Fest in Obersaxen einiges zu bieten. Neben einer grossen Eröffnungs- und Schlussfeier steht in Obersaxen am Freitag- und Samstagabend eine vollgepackte Abendunterhaltung auf dem Programm.  

Mehr zum Finale in Obersaxen
 
Main Partner
Premium Partner

Folgt unseren Teams! Hier könnt ihr euch connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: mitglied@swiss-ski.ch