Unter den aktuellen Vorgaben wegen der Corona-Pandemie schauen wir einem besonderen Winter entgegen.
Clubmailing

Informationen für Clubs zur Wintersaison 2020/21 - Challenge 21

Unter den aktuellen Vorgaben wegen der Corona-Pandemie schauen wir einem besonderen Winter entgegen. Aktuell sind alle Wettkämpfe im U16-Bereich gemäss Vorgaben des BAG untersagt und die anderen stark eingeschränkt. Auch der Trainingsbetrieb ist nur unter Einhaltung der vorgegebenen Schutzmassnahmen die kantonal unterschiedlich sein können, möglich. Trotz Corona wird der Winter jedoch stattfinden und die Begeisterung für den Schneesport steigen. Um diese Begeisterung unter den besonderen Umständen in eurem Club hoch zu halten, unterstützen wir euch sehr gerne mit der neuen Challenge 21.

Dabei hat sich Swiss-Ski für folgende Vorgaben entschieden:

  • Bis Ende Januar finden keine U16 Wettkämpfe statt.
  • Der Grand-Prix-Migros und der Famigros Ski Day finden nicht in gewohnter Art und Weise als Veranstaltungen sondern alternativ im Rahmen der Challenge 21 statt.
  • Auch die weiteren bekannten Swiss-Ski Wettkampfformate werden entsprechend den Vorgaben angepasst und alternativ im Rahmen der Challenge 21 umgesetzt.
  • Sollten bezüglich möglicher Wettkampfdurchführungen ab Februar neue Vorgaben herrschen, werden wir entsprechend informieren.

Mit der Challenge 21 werden wir euch noch vor Weihnachten per E-Mail und auf unserer Webseite www.swiss-ski.ch weiter informieren, wie ihr trotz eingeschränktem Wettkampfbetrieb und angepasstem Training Möglichkeiten habt, spannende Aktivitäten im Club umzusetzen. Trainingsinhalte mit diversen Challenges sollen die Kinder und Jugendlichen motivieren, ihre Fertigkeiten auf Skis oder Snowboard dem Können gerecht auf vielseitige und spielerische Art zu verbessern oder auch sich zu messen.

Die Umsetzung wird in drei verschiedenen Anspruchsgruppen erfolgen und orientiert sich an der Swiss-Ski Förderstruktur gemäss FTEM:

  • 1 – vielfältiges und spielerisches Techniklernen (Breitensport-orientiert / F2)
  • 2 – variables Training und besondere Wettkampfformen (Breiten- und Wettkampfsport-orientiert / F3-T1)
  • 3 – Rennsport / Leistungssportorientiert / Einschätzungen & Entwicklungen (Wettkampf- und Leistungssportorientiert / F3-T3)

Allen Massnahmen liegen die Lehrmittel Ski Alpin Racing-Konzept, Best Practice Alpin und Nordisch sowie die Off-Snow-Broschüre zugrunde.

Ansprechpersonen für die Challenge 21 sind bei Swiss-Ski

In der Zwischenzeit wünschen wir euch eine gute Vorbereitung auf den Winter und bliibed gsund.

 
Main Partner
Premium Partner

Folgt unseren Teams! Hier könnt ihr euch connecten:

fb
tw
yt
ig
Haus des Skisportes, Worbstrasse 52, Postfach 252, CH-3074 Muri bei Bern
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: mitglied@swiss-ski.ch