COVID-19
Live
Ski Alpin
ab 09:45 h
Snowboard
Jonas Baumann
Club: Tambo Splügen
Langlauf
Team
27.03.1990
176 cm
73 kg

Letzte Resultate

31.
Rang
10.01.2021
10k
World Cup
  Val di Fiemme
28.
Rang
10.01.2021
Langlauf
World Cup
Val di Fiemme
34.
Rang
09.01.2021
SP
World Cup
  Val di Fiemme
25.
Rang
08.01.2021
15k
World Cup
  Val di Fiemme
35.
Rang
06.01.2021
15k
World Cup
  Toblach
42.
Rang
05.01.2021
15k
World Cup
  Toblach
22.
Rang
03.01.2021
Verfolgung
World Cup
  Val Müstair
14.
Rang
02.01.2021
15k
World Cup
  Val Müstair
39.
Rang
01.01.2021
SP
World Cup
  Val Müstair
DNS
13.12.2020
15k
World Cup
  Davos
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
31
10.01.2021World Cup  Val di Fiemme 10k
28
10.01.2021World Cup Val di Fiemme Langlauf
34
09.01.2021World Cup  Val di Fiemme SP
25
08.01.2021World Cup  Val di Fiemme 15k
35
06.01.2021World Cup  Toblach 15k
42
05.01.2021World Cup  Toblach 15k
22
03.01.2021World Cup  Val Müstair Verfolgung
14
02.01.2021World Cup  Val Müstair 15k
39
01.01.2021World Cup  Val Müstair SP
DNS
13.12.2020World Cup  Davos 15k
Top-10-Quote
13/201

Sportinfo

FIS-Nummer3510342
KaderA
Beigetreten in SaisonSaison 2009
TrainingsgruppeTG1

Ausrüster und Sponsoren

Off Snow BekleidungOdlo
SchuheAtomic
HandschuheOdlo
Ski/BoardAtomic
StöckeSwix
BindungAtomic
SponsorSwisspro

Favoriten

Val di Fiemme
Pasta
Eistee
Paul Kalkbrenner, Cro, Hecht
Peter James, Jo Nesbo, Stieg Larsson, Jussi Adler Olson
Sport allg. lesen
Suits

Newsroom

Starkes Teamergebnis der Schweizer in Val di Fiemme
Dario Cologna und auch das Schweizer Team zeigten in der 6. Etappe der Tour de Ski eine gute Leistung. Furger (11.) und Cologna (12.) verpassen die Top 10 nur knapp.
Medaillenhoffnungen vor einer ungewissen Saison
Das Schweizer Langlauf-Team um den neuen Chef Christian «Hitsch» Flury blickt auf eine turbulente Saisonvorbereitung zurück. Trotz vielen externen Einflüssen verlief der Sommer aus sportlicher Sicht sehr zufriedenstellend, was vor einer WM-Saison zuversichtlich stimmt. Am Freitag startet die neue Weltcup-Saison mit der Mini-Tour im finnischen Ruka/Kuusamo.
Cologna guter Sechster am Holmenkollen
Dario Cologna lief im 50-km-Lauf am Holmenkollen in klassischer Technik in den guten sechsten Rang. Der Podestplatz entglitt ihm erst auf den letzten Kilometern.
Selektionen für die Ski Tour in Skandinavien

Folgende Athletinnen und Athleten vertreten Swiss-Ski an der Premiere der FIS Ski Tour 2020 vom 15. - 23. Februar 2020 in Schweden und Norwegen: 

Frauen: 

  • Nadine Fähndrich 
  • Laurien van der Graaff 

Männer: 

  • Jonas Baumann 
  • Dario Cologna 
  • Roman Furger
  • Beda Klee 
  • Jason Rüesch 

Programm und weitere Infos zur Ski Tour 2020: 

Ski Tour 2020

Beda Klee in Nove Mesto im 22. Rang
Beda Klee zeichnete in Nove Mesto über 15 km Skating für das beste Schweizer Resultat verantwortlich.
Cologna als Sechster auf der Alpe Cermis - Bolschunow Tour-Sieger
Dario Cologna beendet das Massenstart-Rennen hinauf zur Alpe Cermis auf dem 6. Platz und rückte in der Gesamtwertung der Tour de Ski in den 7. Schlussrang vor. Alexander Bolschunow gewinnt zum ersten Mal die Tour de Ski.
Cologna mit solider Leistung
Dario Cologna präsentierte sich in der 4. Etappe der Tour de Ski in guter Verfassung. Der Bündner belegte in Toblach in der Verfolgung über 15 km klassisch den 13. Rang und stiess in der Overall-Wertung auf Position 12 vor.
Drei Schweizer in Toblach in den Punkten
Dario Cologna geriet in Toblach in der 3. Etappe der Tour de Ski mit Blick aufs Gesamtklassement ins Hintertreffen. Er kommt mit 1:14 Minuten Rückstand als 16. über die Ziellinie. Neben Cologna laufen mit Baumann (20.) und Klee (29.) zwei weitere Schweizer in die Punkte.
Swiss-Ski Aufgebot für die Tour de Ski
Für die am Samstag, 28. Dezember 2019, beginnende Tour de Ski hat Swiss-Ski insgesamt 10 Athleten und 4 Athletinnen selektioniert. Für den Auftakt in der Lenzerheide mit dabei ist auch die Biathletin Selina Gasparin.
Dario Cologna läuft in Davos auf das Podest
Dario Cologna überzeugt beim Heimweltcup in Davos. Der Bündner läuft über 15 km Skating in den starken 3. Rang.