Jason Rüesch
Club: Davos
Langlauf
Team
16.05.1994
176 cm
70 kg

Letzte Resultate

37.
Rang
14.03.2021
Verfolgung
World Cup
  Engadin
45.
Rang
13.03.2021
15k
World Cup
  Engadin
11.
Rang
07.03.2021
50k
World Ski Championships
  Oberstdorf
20.
Rang
03.03.2021
15k
World Ski Championships
  Oberstdorf
15.
Rang
27.02.2021
Skt
World Ski Championships
  Oberstdorf
20.
Rang
29.11.2020
Verfolgung
World Cup
  Ruka
39.
Rang
08.03.2020
50k
World Cup
  Oslo
50.
Rang
29.02.2020
15k
World Cup
  Lahti
24.
Rang
23.02.2020
Verfolgung
World Cup
  Trondheim
55.
Rang
22.02.2020
SP
World Cup
  Trondheim
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
37
14.03.2021World Cup  Engadin Verfolgung
45
13.03.2021World Cup  Engadin 15k
11
07.03.2021World Ski Championships  Oberstdorf 50k
20
03.03.2021World Ski Championships  Oberstdorf 15k
15
27.02.2021World Ski Championships  Oberstdorf Skt
20
29.11.2020World Cup  Ruka Verfolgung
39
08.03.2020World Cup  Oslo 50k
50
29.02.2020World Cup  Lahti 15k
24
23.02.2020World Cup  Trondheim Verfolgung
55
22.02.2020World Cup  Trondheim SP
Top-10-Quote
8/86

Sportinfo

FIS-Nummer3510479
KaderA
Beigetreten in SaisonSaison 2013
TrainingsgruppeTG1

Ausrüster und Sponsoren

Ski/BoardRossignol
StöckeOne Way
BindungRossignol
SchuheRossignol
BrilleBliz
KleidungOdlo
HandschuheOdlo
SponsorRoland

Favoriten

WC Davos
Italienische Küche
Getränke Meisser
RnB, Charts
Netflix Serien
allg. Sport, Familie und mit Freunde was unternehmen

Newsroom

Lydia Hiernickel für Oberstdorf nachselektioniert
Swiss-Ski hat für die Frauen-Staffel an den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf (GER), Lydia Hiernickel nachselektioniert.
Jason Rüesch und Alina Meier holen Schweizer Meister-Titel im Einzelstart
Am ersten Tag der Schweizer Langlauf-Meisterschaften 2021, die anlässlich des BKW Swiss Cups in Sedrun ausgetragen werden, kämpften die Athletinnen und Athleten um den Meister-Titel in der Kurzdistanz.
Jason Rüesch am Daumen operiert

Der A-Kader-Athlet Jason Rüesch brach sich am Montag bei einem Trainingssturz den rechten Daumen. Der 26-jährige Davoser wurde inzwischen in St. Gallen erfolgreich operiert und hat das Training in eingeschränkter Form bereits wieder aufgenommen. Die Saisonvorbereitung verlief für Rüesch bisher sehr erfolgreich – seine starke Form bestätige er zuletzt am Nordic Weekend, dem nationalen Leistungsverglich der Langlauf-Elite. Der Bündner beendete die Mini-Tour als Dritter. Der geplante Saisonstart Ende November in Ruka sollte für Rüesch nicht in Gefahr sein.

Athleten vom Verein «Freunde der Schweizer Langlauf-Nationalmannschaft» geehrt
Anlässlich des Nordic Weekends wurden in Realp ausgewählte Athletinnen und Athleten aus dem Langlaufkader vom Verein «Freunde der Schweizer Langlauf-Nationalmannschaft» geehrt. Der grosszügige Geldpreis wurde stellvertretend vom Präsidenten des Vereins, Jörg Annaheim, übergeben.
Selektionen für die Ski Tour in Skandinavien

Folgende Athletinnen und Athleten vertreten Swiss-Ski an der Premiere der FIS Ski Tour 2020 vom 15. - 23. Februar 2020 in Schweden und Norwegen: 

Frauen: 

  • Nadine Fähndrich 
  • Laurien van der Graaff 

Männer: 

  • Jonas Baumann 
  • Dario Cologna 
  • Roman Furger
  • Beda Klee 
  • Jason Rüesch 

Programm und weitere Infos zur Ski Tour 2020: 

Ski Tour 2020

Swiss-Ski Aufgebot für die Tour de Ski
Für die am Samstag, 28. Dezember 2019, beginnende Tour de Ski hat Swiss-Ski insgesamt 10 Athleten und 4 Athletinnen selektioniert. Für den Auftakt in der Lenzerheide mit dabei ist auch die Biathletin Selina Gasparin.
Mit zwei Heimweltcups und interessanten Tour-Wertungen in die neue Saison
Am kommenden Wochenende beginnt die Weltcupsaison im Langlauf in Ruka, Finnland. Das Schweizer Langlauf-Team um Chef Hippolyt Kempf kann ohne grössere Veränderungen und Verletzungssorgen den Winter in Angriff nehmen.
Kaderselektionen Langlauf Saison 2019/20
Das Schweizer Langlauf-Team um Chef Langlauf Hippolyt Kempf hat mit dem Trainerteam und der Selektionskommission die Kaderselektionen für die Saison 2019/20 vorgenommen.
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg
Nordische Ski-WM in Seefeld – Weitere Selektionen

Swiss-Ski hat im Hinblick auf die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld (19. Februar bis 3. März) weitere Selektionen vorgenommen. Ebenfalls zum Schweizer Aufgebot gehören:


Langlauf:

- Lydia Hiernickel


Nordische Kombination:

- Tim Hug


Die Selektionen im Langlauf und in der Nordischen Kombination sind abgeschlossen (erste Selektion erfolgte Ende Januar). Im Langlauf sind damit folgende Athletinnen und Athleten für die WM selektioniert:

Frauen: Nadine Fähndrich, Lydia Hiernickel, Laurien van der Graaff, Nathalie von Siebenthal

Männer: Jonas Baumann, Dario Cologna, Roman Furger, Jovian Hediger, Beda Klee, Toni Livers, Jason Rüesch, Roman Schaad, Ueli Schnider

Über die definitive Besetzung der einzelnen Wettkämpfe wird vor Ort entschieden.


Die Selektionen betreffend Skispringen erfolgen am 18. Februar.

Langlauf-Selektionen für die nordische Ski-WM Seefeld

Swiss-Ski hat die Langlauf-Selektionen für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld (AUT) vorgenommen. In den Wettkämpfen, welche vom 19. Februar bis 3. März stattfinden, vertreten folgende 3 Athletinnen und 9 Athleten die Schweiz:

Frauen 

  • Nadine Fähndrich
  • Laurien van der Graaff
  • Nathalie von Siebenthal

Männer

  • Jonas Baumann
  • Dario Cologna
  • Roman Furger
  • Jovian Hediger
  • Beda Klee
  • Toni Livers
  • Jason Rüesch
  • Roman Schaad
  • Ueli Schnider
     

Die Besetzung der Staffeln respektive der Teamsprints wird im Rahmen der im Selektionskonzept vorgesehenen Nachselektion zu einem späteren Zeitpunkt definiert und kommuniziert.