Swiss-Ski
Freeski

Sensationeller Teilnehmerrekord in Thun

Zurück
Bilder: Timo Stettler | Das Podest der Juniors.

Die Swiss-Ski Summer Challenge erreichte vergangenes Wochenende einen neuen Teilnehmerrekord: 80 Teams haben beim 7. und letzten Ausscheidungswettkampf in Thun teilgenommen. Kommenden Sonntag, 23. September, findet nun das grosse Saisonfinale in Schwyz statt.

Das lokale Organisationsteam des Ski Klub Thun setzte alle Hebel in Bewegung, um den Teilnehmerrekord zu realisieren. Mit Erfolg: 80 Teams aus 26 verschiedenen Clubs folgten der Einladung und meldeten sich für die Swiss-Ski Summer Challenge an. Das sind 400 Kids, die am Sonntag auf der Sportanlage Progymatte in Thun die polysportiven Spiele absolvierten. Alleine der Skiclub Beckenried Klewenalp stand mit elf Teams am Start, gefolgt vom Ski Alpin Kader Haslital-Brienz mit acht Gruppen.

Special Guest: Niels Hintermann

Der Lauberhorn-Sieger 2017 überraschte die Kinder mit seinem Besuch, unterstützte die jungen Athleten während ihren Spielen und verteilte fleissig Autogramme. Die verschiedenen Wettkämpfe fanden im Freien, in der Turnhalle und auch im Schwimmbad statt. Nebst Ausdauer, Kraft, Geschicklichkeit und Schnelligkeit wird auch die Teamarbeit gefragt.

Finale in Schwyz

Kommenden Sonntag, 23. September, findet bereits das grosse Finale in Schwyz statt. Hier treffen alle Podestplatzierten aus den sieben Ausscheidungswettkämpfen zusammen und kämpfen um den Saisonsieg.

Die Resultate