Swiss-Ski
Freeski

#lafamilia an der Swiss Freeski Tour

Zurück

Lockere Stimmung, gute Vibes und Freestyle-Sport auf höchstem Niveau. Dies sind Attribute, welche die Swiss Freeski Tour auszeichnen. Die Saison 2018/19 ist schon länger Geschichte. Höchste Zeit also, um mit verschiedenen Teilnehmenden auf den Winter zurück zu blicken.

Sei es der blutige Anfänger, der ambitionierter Nachwuchsathlet, der Gesamtweltcupsieger oder der Weltmeister; an der Swiss Freeski Tour sind alle anzutreffen und willkommen. Dies untermauert den Spirit der Swiss Freeski Family. Jedoch hat sich das nationale Freeski Nachwuchsfördergefäss auch in anderen Nationen rumgesprochen. 
Dass die Schweiz definitiv eine Freeski-Nation ist, zeigen die Erfolge der Stars wie Ragettli, Gremaud, Bösch & Co. an Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen oder X-Games. Von diesen Höhenflügen profitiert auch die nationale Freeski-Tour.

So wurden im vergangenen Winter an 12 Wochenenden insgesamt 18 Eventtage in 10 verschiedenen Parks und Pipes durchgeführt. Während der Saison wurde 653-mal eine Startnummer der Swiss Freeski Tour ausgehändigt.

Von Kids bis hin zu Weltstars

Die Swiss Freeski Tour zeichnet sich durch das stufengerechte Wettkampfangebot aus. Von Contests für die Kleinsten bis hin zu Wettkämpfen von internationaler Bedeutung; die nationale Wettkampfserie bietet alles. So trafen beispielsweise an den Swiss Freestyle Champs auf dem Corvatsch Kids aus der Kategorie U11 auf den 2-fachen Weltmeister Fabian Bösch und 5-fachen Weltcupsieger Andri Ragettli. Dieser verkörpert den Werdegang junger Athleten auf der Tour: «Es macht extrem Spass an den Swiss Champs, die Teil der Swiss Freeski Tour sind, teilzunehmen und so viele junge, motivierte Freeskier zu sehen. Vor nicht allzu langer Zeit war ich ja selbst noch Stammgast an der Tour.»

Nebst den Schweizer Meisterschaften auf dem Corvatsch (Big Air und Slopestyle) sowie in Davos (Halfpipe), fand im Januar im Rahmen der Tour ein weiteres Highlight statt. Mit der Durchführung der Junioren Weltmeisterschaft in der Halfpipe, konnten sich die Veranstalter in Leysin von ihrer besten Seite zeigen. Dies ist auch hinsichtlich der Youth Olympic Games 2020 wichtig, welche im Freestyle-Bereich im gleichen Park ausgetragen werden. Insgesamt nahmen während der ganzen Saison 23 verschiedenen Nationen an einem Wettkampf der Swiss Freeski Tour teil.

Dass die Tour der Startschuss für manche Karriere auf Top-Level ist, hebt Kim Gubser hervor: «Die Swiss Freeski Tour ist eine tolle Plattform für junge Rider, um ihre ersten Contest-Erfahrungen zu sammeln. Wie die meisten Schweizer Freeskier habe auch ich mit dieser Tour angefangen und wertvolle Erfahrungen gesammelt, die mich bis in den Weltcup gebracht haben.»

Kombination aus Spass und Ehrgeiz

Trotz dem Wettkampfgedanken an all diesen Contests dürfe der Spass und die Lockerheit nicht verloren gehen, meint David Hürzeler, Projektleiter Freestyle-Events bei Swiss-Ski: «Jungen Girls und Boys soll das Contest-Fahren in erster Linie einmal Spass machen. Der freundschaftliche Zusammenhalt und die lockere Atmosphäre machen die Freestyle-Community aus.»

Newcomerin und Schweizer Meisterin 2019 im Big Air, Anouk Andraska, unterstreicht diese Tatsache mit ihrer Aussage: «Die Swiss Freeski Tour ist eine gute Chance, um zu zeigen, was man alles drauf hat. Es herrscht immer eine super Atmosphäre und es macht einfach Spass mitzufahren und neue Erfahrungen zu sammeln. Man lernt schnell neue Freunde kennen, die man an den verschiedenen Contests wieder trifft.»

Auch Michelle Rageth, welche sich die Schweizer Meistertitel im Slopestyle und der Halfpipe holte, teilt Andraska's Meinung: «Die Tour macht extrem viel Spass. Deshalb ist die Bedeutung für die Entwicklung junger Freestyle-Athleten sehr hoch. Vielen Dank für die Organisation.»

Solche Contests sind nur dank vielen Unterstützern möglich, welche sich für den Schweizer Freeski-Sport einsetzen. Swiss-Ski bedankt sich bei allen Tour-Sponsoren und -Partner, allen Teilnehmenden sowie Helfern für einen ereignisreichen Winter und wünscht einen wunderbaren Sommer.