Swiss-Ski
Freeski

Finanzielle Unterstützung für Wintersport-Projekte

Zurück
Ski Club Verbier

Investitionen im Schneesport sind oft mit hohen Kosten verbunden und für Vereine allein kaum zu stemmen. Lokalhelden.ch von Raiffeisen will diesen Projekten die Möglichkeit geben, durch Crowdfunding finanziert zu werden.

Ein erfolgreiches Projekt aus dem Wintersport ist beispielsweise der «Schlössli Skilift» in der Stadt St. Gallen. Der alte Skilift war in die Jahre gekommen und hat nicht mehr den aktuellen Sicherheitsbestimmungen entsprochen. Deshalb lancierte der Einwohnerverein Bruggen das Projekt «Neuer Schlössli Skilift». Gesucht wurden mindestens 55 000 Franken für einen neuen Skilift, um den Kindern in der Stadt weiterhin die Ausübung von Wintersport zu ermöglichen. Dank der Crowdfunding-Kampagne auf localhelden.ch kam genügend Geld zusammen und der neue Tellerbügellift konnte pünktlich zum Saisonstart 17/18 eingeweiht werden.

Laufend werden auf lokalhelden.ch neue Projekte lanciert. Aktuell suchen zwei Studentinnen Geld, Material und Zeitspenden, um Flüchtlingen einen Wintersporttag zu ermöglichen. Und ein weiteres Projekt aus dem Bereich Wintersport kommt vom Ski Club Verbier: Gesucht werden finanzielle Mittel, um die Durchführung der Jugend Schweizermeisterschaft (Speed) zu optimieren. Zu den laufenden Projekten

Zusammenarbeit Swiss-Ski und Raiffeisen

Seit 2005 arbeiten Swiss-Ski und Raiffeisen erfolgreich zusammen. Die Partnerschaft mit Raiffeisen brachte den Verband in den letzten Jahren stets weiter. Dank dem Engagement und der Unterstützung von Raiffeisen profitieren nicht nur Spitzenathletinnen und -athleten, auch die wichtige Basisarbeit im JO- und Juniorenbereich wird weiter gefördert. Swiss-Ski und Raiffeisen setzen sich flächendeckend auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene für den Schneesport ein.

Alle Infos unter lokalhelden.ch